News Bild KLJB Regensburg stellt ein Kreuz am "Berg der Kreuze" in Litauen auf

KLJB Regensburg stellt ein Kreuz am "Berg der Kreuze" in Litauen auf

Home / News

Die KLJB – Regensburg besuchte kürzlich die drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen. Dabei stand der Besuch am weltbekannten „Berg der Kreuze“ in Litauen, in der Nähe der Stadt Siauliai auf dem Programm. Die Landjugendlichen waren tief beeindruckt von der überwältigenden Anzahl an Kreuzen aus aller Welt, die alle mit einem persönlichen Anliegen verbunden sind. Bei dieser Gelegenheit stellten die KLJB’ler auch ein Holzkreuz auf, das ihnen Bischof Gerhard Ludwig gespendet hatte und freuten sich, dass nun auch ein Kreuz aus der Diözese Regensburg dort steht. Für die KLJBler war es ein einmaliges und unvergessliches Erfahrung, diese Pilgerstätte zu erleben.
Bei dieser Studienfahrt wurden auch die Hauptstädte Tallinn, Riga und Vilnius besucht. Bei verschiedenen Gesprächen und Besichtigungen von landwirtschaftlichen Betrieben wurde die Situation der baltischen Landwirtschaft und ihre Entwicklung vom Kommunismus zur EU beleuchtet. Auch die wunderbare Landschaft des Memeltals, der Ostseestrand mit dem Strandbad Pärnu und die wandernden Sanddünen auf der kurischen Nehrung waren beeindruckend. Bei der Begegnung mit baltischen Jugendlichen fand ein reger Austausch über die jeweilige Lebenswelt Jugendlicher statt. Die Teilnehmer der Fahrt konnten sich so einen guten Eindruck von den Ländern und seinen Bewohnern machen und waren sich sicher irgendwann mal wieder zu kommen.