News Bild Kirchengeschichtler erhalten vertiefte Einblicke in das Wirken des Institut Papst Benedikt XVI. – Führung mit Gründungsdirektor Dr. Voderholzer

Kirchengeschichtler erhalten vertiefte Einblicke in das Wirken des Institut Papst Benedikt XVI. – Führung mit Gründungsdirektor Dr. Voderholzer

Home / News

In den vergangenen zwei Tagen hat die Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft der Kirchenhistoriker im deutschen Sprachraum in Regensburg stattgefunden. Aus diesem Anlass hatte Bischof Dr. Rudolf Voderholzer die rund 20 Kirchengeschichtler zu einem Besuch im Institut Papst Benedikt XVI. eingeladen. Dr. Voderholzer, Gründungsdirektor des Instituts, bot den Professoren und weiteren Wissenschaftlern eine reichhaltige Führung. Er ermöglichte vertiefte Einblicke in das Wirken des Instituts, das die Gesammelten Werke Joseph Ratzingers im Auftrag von Kardinal Gerhard Müller herausgibt. Von der auf insgesamt 16 Bände ausgelegten Editio typica der Schriften des Joseph Ratzinger/Benedikt XVI. sind bisher neun erschienen. Eine weitere wesentliche Aufgabe des Instituts ist die Sammlung und Bereitstellung von Literatur, die mit der Theologie des „Theologen-Papstes“ zu tun hat. Derzeit kommen monatlich weitere Lieferungen von Büchern und Dokumenten aus Rom an, die es zu bearbeiten gilt, erklärte Bischof Voderholzer.