News Bild Kinder aus drei Kindergärten sind während des Gottesdienstes in Stammham St. Stephanus aufmerksam dabei - „Erstaunlich“, dass Jesus die Kinder den Erwachsenen zum Vorbild macht

Kinder aus drei Kindergärten sind während des Gottesdienstes in Stammham St. Stephanus aufmerksam dabei - „Erstaunlich“, dass Jesus die Kinder den Erwachsenen zum Vorbild macht

Home / News

 

Zum Besuch von Bischof Dr. Rudolf Voderholzer am vergangenen Mittwoch im Dekanat Pförring gehörte auch die Feier eines Gottesdienstes mit rund 200 Kindern in der Pfarrkirche St. Stephanus von Stammham bei Ingolstadt. Der Besuch bei Pfarrer Dr. Marek Kosinski fand in Anwesenheit von Regionaldekan Msgr. Johannes Hofmann, Dekan Dr. Wojciech Wysocki, Pfarrer in Kösching, im Rahmen des Abschlusses der großen Visitation des Dekanats statt. Die Kinder waren aus drei Kindergärten gekommen, immer wieder auch in Begleitung ihrer Mütter. Auch zahlreiche weitere Gläubige der Pfarrei hatten sich zu dem Gottesdienst eingefunden, an dessen Ende der Regensburger Bischof – nach dem Vorbild Jesu Christi selbst – jedes einzelne Kind segnete. Bereits zuvor hatte er die Kinder gelobt, da sie in großer Aufmerksamkeit beim Gottesdienst dabei waren.

 

In seiner Predigt nannte es Bischof Voderholzer „erstaunlich“, dass Jesus den Erwachsenen die Kinder als Vorbild vorstellt. Von den Kindern sollten die Erwchsenen lernen, Vertrauen zu haben. Außerdem sagte Bischof Rudolf: „Kinder lassen sich gerne und vorbehaltlos beschenken.“

 

Anschließend wurde Bischof Dr. Voderholzer im Schönstattzentrum am Canisiushof von den Schönstatt-Schwestern in großer Herzlichkeit und mit freudigem Gesang empfangen. Bischof Voderholzer informierte sich über die vielfältigen Aktivitäten der Gemeinschaft in der Kirche sowie über ihre Vernetzung mit vielen Gläubigen. Auch der Eichstätter Domkapitular Alfred Rottler, der das Seelsorgeamt des benachbarten Bistums Eichstätt leitet, nahm an der herzlichen Begegnung teil. Das Schönstattzentrum liegt mittein in einer Obstplantage. Besucht wurden außerdem die Hauskapelle, das Schönstattheiligtum und die Scheunenkirche.