News Bild „Kaum zu glauben?“ spricht über was uns trägt – an Ostern
„Kaum zu glauben?“ spricht über was uns trägt – an Ostern

Offen fürs Hoffen?

Home / News

 

Am kommenden Ostersonntag, 17. April, gibt es die nächste Folge der Serie „Kaum zu glauben?“ im regionalen Fernsehsender TVA Regensburg. Diesmal lautet das Thema: „Offen fürs Hoffen. Lebensmut in unübersichtlichen Zeiten“. Das Thema der Hoffnung steht im Fokus der Aufmerksamkeit. Dabei ist diesmal Frau Dr. Almut Hefter, Oberärztin in der Klink St. Hedwig. Sie ist Oberärztin für den Kreißsaal. Dabei ist ebenfalls Domkapellmeister em. Roland Büchner. Er hat 25 Jahre lang die Institution der Regensburger Domspatzen geleitet und war in der Hauptsache in erster Linie Musiker.

Matthias Feuerer, Stellvertretender Reaktionsleiter bei TVA, moderiert das Gespräch.

In der Sendung ist zu erfahren, in welchen (kritischen) Zeiten wir vor allem Hoffnung brauchen, was das mit Ostern zu tun hat, welche Rolle insbesondere die Musik spielt und wie wir Hoffnung sogar weitergeben können.

„Kaum zu glauben?“ ist eine Produktion der Katholischen Erwachsenenbildung Regensburg (KEB), des Akademischen Forums Albertus Magnus und der Bischöflichen Presse- und Medienabteilung zusammen mit dem regionalen TV-Sender in Regensburg. Das Produkt wurde für Coronazeiten und darüber hinaus entwickelt und diskutiert mit regionalen Bezügen Themen, die Bischof Dr. Rudolf Voderholzer ein Anliegen sind.

Die Ausstrahlung erfolgt am Ostersonntag, 17. April, ab 18.15 Uhr bis 23.15 Uhr jeweils stündlich. Im Satellitenprogramm OTVA.de ist sie um 18.15, 20.15 und 22.15 Uhr zu verfolgen.