News Bild Josefsjahr 2021 – Pfarreiengemeinschaft Siegenburg-Train-Niederumelsdorf startet Josefspredigten

Josefsjahr 2021 – Pfarreiengemeinschaft Siegenburg-Train-Niederumelsdorf startet Josefspredigten

Home / News

Die Pfarreiengemeinschaft Siegenburg-Train-Niederumelsdorf hat sich getreu dem Motto „Wir lassen nichts ausfallen, wir lassen uns etwas einfallen“ auch für die Fastenzeit etwas ausgedacht. Dazu wurde das Thema Josefsjahr 2021 aufgegriffen. In der Fastenzeit wird zu den sogenannten Josefspredigten eingeladen. An drei Freitagen im März werden in der Pfarrkirche St. Nikolaus Siegenburg drei Prediger mit dem Vornamen Josef über ihren Namenspatron, den heiligen Josef, sprechen und verschiedene Aspekte des Heiligen nahebringen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Pfarrkirche bietet ausreichend Plätze für alle Interessierten und garantiert die Einhaltung geltender Corona-Schutzverordnungen. Die erste Josefipredigt hält Prälat Josef Grabmeier am 05.03.2021. Am 12.03.2021 folgt Pfarrer Josef Hausner (Ottering). Den Abschluss bildet schließlich am Josefitag, dem 19.03.2021, Weihbischof Dr. Josef Graf. Beginn ist jeweils um 18 Uhr.

Um das Josefsjahr auch im Pfarrbrief besonders hervorzuheben, wird zudem in diesem Jahr jeder Pfarrbrief ab März über eine Josefsdarstellung aus der Pfarreiengemeinschaft berichtet. Dazu wird jeweils ein Josef bzw. eine Josefa aus der Pfarreiengemeinschaft vorgestellt, der/die über ihren ganz persönlichen Bezug zum heiligen Josef erzählen werden. Im aktuellen Pfarrbrief beginnt Pfarrer i.R. Josef Höning in der Josefi-Reihe mit der Vorstellung seines Namenspatrons. Den aktuellen Pfarrbrief können Sie unter

www.pfarrei-train.de

online abrufen.