News Bild Jetzt Tickets sichern - Erlös geht an „Haus Hummelberg“ der Katholischen Jugendfürsorge
Jetzt Tickets sichern - Erlös geht an „Haus Hummelberg“ der Katholischen Jugendfürsorge

Regensburger Weihnachtssingen für eine gute Sache

Home / News

Regensburg, 3. November 2022

Nur noch knapp eineinhalb Monate, dann ist wieder Weihnachtssingen in Regensburg. Viele Künstlerinnen und Künstler stellen sich auch heuer wieder in den Dienst der guten Sache: Die Erlöse aus dem diesjährigen Weihnachtssingen gehen an das neue Projekt „Haus Hummelberg” der Katholischen Jugendfürsorge Regensburg im Landkreis Regensburg. Es soll ein Ferienhaus gebaut werden, das es ermöglich, für schwerst- und mehrfachbehinderte Kinder Freizeit und Pflege optimal in Einklang zu bringen.
 

Karten sind kostenlos, Spenden erwünscht

Wer am 17. Dezember 2022 um 19:00 Uhr in der das Stadtwerk.Donau-Arena mit dabei sein will, der kann sich jetzt eines der begehrten Tickets sichern. Ab Donnerstag, 3. November 2022, 12 Uhr, sind diese unter www.regensburger-weihnachtssingen.de erhältlich. Schnell sein lohnt sich: Das Kontingent ist in diesem Jahr auf knapp 1.500 Karten begrenzt. Wer am Ende keinen Platz in der Arena ergattert, braucht trotzdem nicht traurig sein. Schließlich handelt es sich beim Weihnachtssingen auch heuer wieder in erster Linie um eine TV-Show, die live auf TVA und im Internet übertragen wird.

Die Karten sind kostenlos, dafür dürfen alle Besucherinnen und Besucher gerne nach eigenem Ermessen kräftig in den Spendentopf einzahlen. Das Ziel des Weihnachtssingens hat sich nicht geändert: Haus Hummelberg der Katholischen Jugendfürsorge Regensburg (KJF) in Pettendorf für Kinder mit Behinderung und ihre Familien muss gebaut werden! Und dafür braucht die KJF Unterstützung. Beim Weihnachtssingen geht es darum, Menschen zusammenzubringen, ein Gemeinschaftsgefühl zu erzeugen und Spenden für den guten Zweck zu sammeln. Bei den bisherigen vier Auflagen des Regensburger Weihnachtssingens sind knapp 175.000 Euro für Haus Mutter und Kind in Regensburg sowie das neue Projekt Haus Hummelberg der KJF im Landkreis Regensburg zusammengekommen. 2022 wird der Erlös der Gala wieder an Haus Hummelberg gehen. Aus dem früheren Freizeithaus soll eine Kurzzeitpflegeeinrichtung werden, in der für schwerst- und mehrfachbehinderte Kinder Freizeit und Pflege optimal in Einklang gebracht werden.

 

Regensburger Weihnachtssingen

In diesem Jahr soll das Regensburger Weihnachtssingen mit Live-Publikum in der Stadtwerk.Donau-Arena stattfinden.

Buntes Bühnenprogramm und ein prominent besetztes Spendentelefon

Um das Spendenergebnis der vergangenen Jahre noch zu toppen, hat Armin Wolf viele namhafte Künstlerinnen und Künstler aus der Region zusammengetrommelt. Prominente aus Sport, Politik und Kultur werden am Spendentelefon sitzen. Unter der Künstlergilde sind alte Bekannte, aber auch einige neue Gesichter. Die Big Band Convention Ostbayern, bestehend aus 19 jazzbegeisterten Musikerinnen und Musikern aus der Region, bietet auch heuer Big Band Entertainment pur. Eine Weihnachtsshow ohne den Acapella Chor B’n’T wäre keine Weihnachtsshow. Wie im Vorjahr ist der Cantemus Chor mit dabei. Die Ukulele Fever Band wird wieder für Sommerfeeling in der Vorweihnachtszeit sorgen. Singer und Songwriter Michael Lex dürfte einmal mehr vor allem Frauenherzen höherschlagen lassen. Die Regensburger Sängerin Steffi Bauer rundet die besondere Stimmung auf ihre Weise ab.  Außerdem mit dabei: The Rooster Crows, Noble Players und zum ersten Mal duett komplett. Alle treten ehrenamtlich auf.

„Ich freue und bedanke mich, dass wir so tolle Künstlerinnen und Künstler für die gute Sache gewinnen konnten und viele schon zum wiederholten Mal mit im Boot sind“, sagt Armin Wolf. „Bei diesem Programm ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei“, ist er sich sicher. Aber: „Wir haben auch noch eine Überraschung in der Hinterhand. Seien Sie gespannt!“

Die beste Nachricht: Im Moment sieht alles danach aus, als würde auch der größte (Weihnachts)Wunsch des Organisationsteams um Armin Wolf in Erfüllung gehen: endlich wieder ein Weihnachtssingen vor Live-Publikum. „Wir sind froh, dass wir während der Pandemie die Gala immerhin auf die Bildschirme der Menschen bringen konnten. Aber das Weihnachtssingen live zu erleben, ist einfach nochmal etwas ganz Besonderes“, sagt Wolf.


Bereits das 5. Weihnachtssingen

Das Regensburger Weihnachtssingen startet in die fünfte Runde. Der Termin für das 5. Regensburger Weihnachtssingen 2022 ist: 17. Dezember 2022, 19 Uhr. Es wird live übertragen im auf TVA und im Internet-Stream.

Bereits 2018 hatte Armin Wolf die Idee zusammen mit engagierten Regensburgerinnen und Regensburgern aus Sport, Kunst, Kultur und vielen weiteren Menschen für den guten Zweck zu singen. Bisherige Spendenziele waren Haus Mutter und Kind in Regensburg und seit 2021 ist es das Projekt Haus Hummelberg der Katholischen Jugendfürsorge Regensburg. Die bisher erreichte Spendensumme beläuft sich auf 175.000 Euro.


Alle Künstlerinnen und Künstler auf einen Blick

Big Band Convention Ostbayern
The Rooster Crows
Cantemus Chor
Noble Players
Ukulele Fever Band
B‘n‘T
duett komplett

Steffi Bauer
Michael Lex

 

Kartenbestellung

Start: 3. November 2022, 12 Uhr unter www.regensburger-weihnachtssingen.de

Eintritt: frei, Spenden erwünscht

 

Titelbild: Ohne Kinderchor wäre das Regensburger Weihnachtssingen kein Weihnachtssingen: Cantemus-Chor.

Text: Nina Schellkopf / mk
Fotos: Tino Lex

 

Weitere Infos

Sie können mir Ihrer Spende helfen

Katholische Jugendfürsorge Regensburg e. V.,
IBAN: DE43 7509 0300 0001 1001 06
Verwendungszweck: Weihnachtssingen 2022.