News Bild Jetzt erschienen: „Letzte Gespräche“ - Papst em. Benedikt XVI. zieht Bilanz seines Pontifikats

Jetzt erschienen: „Letzte Gespräche“ - Papst em. Benedikt XVI. zieht Bilanz seines Pontifikats

Home / News

Papst em. Benedikt XVI. ist in diesen Tagen präsenter denn je: Nicht nur erinnern sich gegenwärtig unzählige Menschen an seinen Besuch in Bayern, der genau vor zehn Jahren stattfand und seinen Weg bekanntermaßen auch ins Bistum Regensburg führte. Nun ist außerdem am Freitag ein neues Buch von ihm erschienen – vermutlich sein letztes: „Letzte Gespräche“,  sein bereits viertes Interviewbuch mit dem Journalisten Peter Seewald.

 

Erstmals in der Geschichte des Christentums: Ein Papst zieht die Bilanz seiner Amtszeit


In den Gesprächen, die Papst Benedikt XVI. mit dem Journalisten Peter Seewald kurz vor und nach seinem Amtsverzicht  2013 geführt hat, blicken sie auf das Pontifikat des deutschen Papstes zurück. Nie zuvor hat Benedikt XVI. so offen über die Hintergründe seiner überraschenden Demission und die Erneuerung des Glaubens als das große Thema seines Pontifikats gesprochen, aber auch über kontroverse Themen seiner Amtszeit, etwa das Verhältnis zu Juden und Muslimen/Islam, Vatileaks oder die Affäre um die Piusbruderschaft. Und nie zuvor hat dieser Papst so persönlich und auch teilweise berührend über seinen Zugang zum Glauben, die gegenwärtigen Herausforderungen für das Christentum und die Zukunft der Kirche Auskunft gegeben.

Seine Erinnerungen an die Familie, an wichtige Weggefährten und prägende Ereignisse seines Lebens unterstreichen den besonderen Charakter dieses Buches. Nach den Interviewbüchern "Salz der Erde", "Gott und die Welt" und "Licht der Welt", die Benedikt XVI./Joseph Ratzinger und Peter Seewald veröffentlicht haben und die allesamt Bestseller waren, sind die "Letzten Gespräche" das Vermächtnis des deutschen Papstes, einem der bedeutendsten Denker und Theologen unserer Zeit.

Der Interviewband „Letzte Gespräche“  von Papst em. Benedikt XVI. (zusammen mit Peter Seewald, erschienen bei Droemer ) ist ab sofort überall erhältlich wo es Bücher gibt.