News Bild „Ingrid Korgel ist eine Institution in der Jugendgerichtshilfe“

„Ingrid Korgel ist eine Institution in der Jugendgerichtshilfe“

Home / News

„Sie sind seit 25 Jahren in der Sozialarbeit der Katholischen Jugendfürsorge voll engagiert und zu einer Institution in der Jugendgerichtshilfe geworden,“ würdigte Michael Eibl, Direktor der Katholischen Jugendfürsorge, die Leistungen der Sozial-pädagogin Ingrid Korgel anlässlich ihres 25-jährigen Dienstjubiläums. Gemeinsam mit Margarete Schneider, Vorsitzende der MAV und Alois Huber, stellvertretender Abtei-lungsleiter Jugendhilfe die Verdienste der engagierten Pädagogin mit Herz. Ingrid Korgel zeichnet sich dadurch aus, dass sie sehr nah an den jungen Menschen arbeite und auch bei den Richtern sehr beliebt sei. „Sie arbeiten ausgezeichnet mit dem Jugendamt der Stadt Regensburg zusammen und haben es verstanden Akzente in der Jugendgerichts-hilfe zu setzen.“ Ingrid Korgel schafft es immer wieder, dass die individuelle Situation der jungen Menschen gesehen wird und ihnen neue Chancen eröffnet werden.