News Bild Herbst-Wanderungen auf den Spuren der Jakobspilger auf dem Ostbayerischen und dem Oberpfälzer Jakobsweg – Begleitete Pilgerwanderungen der KEB mit historischen, kunsthistorischen und spirituellen Momenten

Herbst-Wanderungen auf den Spuren der Jakobspilger auf dem Ostbayerischen und dem Oberpfälzer Jakobsweg – Begleitete Pilgerwanderungen der KEB mit historischen, kunsthistorischen und spirituellen Momenten

Home / News

Nachdem coronabedingt im Frühjahr und Sommer 2020 die begleiteten Pilgerwanderungen der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) auf dem Ostbayerischen und dem Oberpfälzer Jakobsweg ausgefallen sind, sollen im Herbst auf der Basis eines neuen Hygienekonzepts die Wanderungen zumindest teilweise wieder aufgenommen werden. Über den aktuellen Stand, der natürlich von den jeweils aktuellen Vorgaben der staatlichen Stellen abhängt, informieren die Homepages der veranstaltenden KEBs in den jeweiligen Landkreisen. Gerne können sie auch anrufen. Vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich!

Die bis zu 22 Kilometer langen Strecken werden von Pilgerbegleiterinnen und -begleitern geführt, die an einzelnen Stationen des Weges historische, kunsthistorische und spirituelle Elemente einbringen. Diese Mischung aus Geschichte und Kunstgeschichte, spirituellen Anregungen, der Erfahrung des Gehens, dem Erleben der Schöpfung und dem Gemeinschaftserlebnis auf dem Jakobsweg ist charakteristisch für die von der Katholischen Erwachsenenbildung entwickelten Veranstaltungen.

Auf dem Ostbayerischen Jakobsweg stehen in diesem Herbst zum Beispiel die Tages-Etappen vom Hohen Bogen bis Weißenregen, von Weißenregen bis Neurandsberg und von Wiesenfelden nach Wörth auf dem Programm. Von dort geht es weiter von Wörth nach Donaustauf, von Regensburg nach Kelheimwinzer und von Kelheim nach Buch.

Auf dem Oberpfälzer Jakobsweg sind die Etappen von Schwandorf nach Ensdorf und von Ensdorf nach Hohenburg im Programm. Hinzu kommen auf beiden Wegen weitere Veranstaltungen, die Pfarreien und Verbände in Kooperation mit der KEB anbieten.

Die KEB Cham bietet eine Wanderung auf dem tschechischen Jakobsweg von Rožmitál pod Třemišnem zum Schloss Lnaře an.

Die Informationen zu allen Etappen sind auf der Internetseite der KEB im Bistum zusammengefasst. Zu den Jakobswanderungen gibt es auch Flyer, die im Internet zu finden sind und die über die jeweiligen regionalen KEBs in Amberg-Sulzbach, Cham, Kelheim, Neustadt-Weiden, Regensburg Land, Regenburg Stadt und Schwandorf angefordert oder über die Homepage der KEB heruntergeladen werden können.