News Bild Gruppenleiterkurse des BDKJ und der Katholischen Jugendstelle Cham

Gruppenleiterkurse des BDKJ und der Katholischen Jugendstelle Cham

Home / News

Der BDKJ-Kreisverband und die Kath. Jugendstelle Cham haben kürzlich an zwei Wochenenden insgesamt 37 Gruppenleiter/-innen für die katholische Jugendarbeit ausgebildet. Bei den Kursen in der Jugendbildungsstätte Waldmünchen und im Tagungshaus Kloster Kostenz ging es unter anderem um Themen wie Aufsichtsrecht, Leitungsstile, Planung von Gruppenstunden, Erlebnispädagogik, Körperübungen, Konfliktmanagement, Planung größerer Projekte und Wertorientierungen in der kirchlichen Jugendarbeit.

Leiter/innen katholischer Jugendgruppen (Ministranten, Pfarreijugend, Katholische Landjugendbewegung) aus Furth im Wald, Cham-St.Jakob, Untertraubenbach, Roding, Geigant und Chamerau versammelte ein Team der Katholischen Jugendstelle und des BDKJ-Kreisverbandes Cham zu einem Grund- und einem Fortgeschrittenenkurs in Waldmünchen bzw. Kostenz. Neben dem Kirchlichen Jugendpfleger Christian Heitzer waren als Referentinnen und Referenten bzw. als Workshop-Leiter/innen Matthias Wegner und Martin Müller (beide Furth im Wald), Jenny Kubat (Roding), Silke Schießl, Stefan Roi (Willmering) und Susanne Kulzer (Rettenbach) im Leitungsteam. Zu den Jugendgottesdiensten jeweils am Samstagabend waren Kaplan Georg Schwägerl aus Furth im Wald bzw. BDKJ- und Kreisjugendseelsorger Kaplan Ralf Heidenreich aus Cham-St.Jakob angereist, um mit der Gruppe Eucharistie zu feiern. Das Leitungsteam konnte sich bei beiden Kursen über engagierte Gruppenleiter/innen freuen und hatte sich auch bestens auf die Kurs vorbereitet. Mit unterschiedlichsten Methoden und jeder Menge Spiele zwischendurch sorgten es für eine konzentrierte und kurzweilige Arbeitsatmosphäre. Inhalte waren wichtige rechtliche Grundlagen und Hinweise für die Arbeit mit Kinder- und Jugendgruppen, Leitungsstile und Gruppen(entwicklungs)phasen, Aufbau und Planung von Gruppenstunden, erlebnispädagogische Elemente und kooperative Spiele für die Arbeit mit Gruppen, Entspannungs- und Körperübungen, kreativer Umgang mit (Bibel-)Texten, die Frage nach den Wertorientierungen in der kirchlichen Jugendarbeit und die Erarbeitung und Planung größerer Projekte. Mehr Informationen und Bilder zu den Kursen findet man auf der Homepage der Katholischen Jugendstelle unter www.jugendstelle-cham.de.