News Bild Grenzüberschreitende Katholikentagswallfahrt nach Neukirchen beim Heiligen Blut am kommenden Samstag

Grenzüberschreitende Katholikentagswallfahrt nach Neukirchen beim Heiligen Blut am kommenden Samstag

Home / News

Sie ist ein Zeichen partnerschaftlicher Verbundenheit zwischen Deutschland und Böhmen sowie zentraler Bestandteil des Katholikentags: Die große Katholikentagswallfahrt am kommenden Samstag, 31. Mai 2014, nach Neukirchen beim Heiligen Blut. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Katholikentags, die Menschen aus unserem Bistum und den Nachbarbistümern Pilsen und Prag sind herzlich eingeladen, mit Bischof Rudolf Voderholzer und Bischof František Radkovský (Pilsen) bei der Madonna von Neukirchen gemeinsam zu beten und die Eucharistie zu feiern. 


Programm 

8:00 Uhr Abfahrt an den Regensburg Arcaden

10:00 Uhr Pontifikalgottesdienst in Neukirchen

Anschl. Begegnung bei Speis und Trank im Garten des Franziskanerklosters

13:00 Uhr (zweisprachige) Kirchenführung

14:00 Uhr Abfahrt von Neukirchen

15:30 Uhr Ankunft in Regensburg


Kostenlose Busfahrkarten und Informationen zu den Abfahrtszeiten und –orten erhalten Sie am Pavillon des Bistumsplatzes (Haidplatz) (27 D2). 

 

Hier können Sie sich den Flyer zur Wallfahrt downloaden. 

 

Sternwallfahrt

Wenn Sie sich den Sternwallfahrten nach Neukirchen anschließen möchten, können Sie das (von Deutschland aus) an folgenden Orten tun: 

  • für das Dekanat Kötzting an der Talstation Hohe Bogenbahn, Liftstraße 2, 93453 Neukirchen bei Heiligenblut, Abmarsch 8.30 Uhr (ca. 45 Minuten Pilgerweg); 
  • für das Dekanat Cham in Furth im Wald am Volksfestplatz, Abmarsch 6.15 Uhr (ca. 3 Stunden Pilgerweg). 


Jubiläum eines Brückenschlags von historischer Tragweite

Bischof Rudolf Voderholzer lädt ein, gemeinsam mit unseren Nachbarn aus Böhmen durch diese Wallfahrt ein besonderes Jubiläum zu begehen: „25 Jahre friedliche Überwindung des Eisernen Vorhanges, der Europa lange Zeit in zwei Teile zerrissen hatte. Der Fall einer Mauer, ohne Blutvergießen bewerkstelligt und mitgetragen vor allem auch durch das Gebet und das Engagement vieler Christen! Ein Brückenschlag von historischer Tragweite! Dieses zweite Jubiläum soll beim Katholikentag 2014 in Regensburg im Vordergrund stehen! Ich freue mich sehr, dass dieser Brückenschlag auch in Form einer grenzüberschreitenden deutsch-böhmischen Wallfahrt am Samstag, den 31. Mai 2014, seinen Ausdruck finden wird.“ (Bischof Rudolf Voderholzer in seinem Hirtenbrief zum zweiten Fastensonntag)