News Bild Gibt es ein Wissen von Gott? – Vortrag am 25. November beim Akademischen Forum

Gibt es ein Wissen von Gott? – Vortrag am 25. November beim Akademischen Forum

Home / News

Der Frage, ob es ein Wissen von Gott gibt, wird Prof. Arbogast Schmitt am Montag, den 25. November, im Rahmen eines Vortrags des Albertus-Magnus-Forums nachgehen.

Dass der Glaube eine „reine Gefühlssache“ sei, ist eine gängige Überzeugung. Indessen gibt es unter den klassischen Philosophen eine breite Übereinstimmung: Die Erkenntnis Gottes sei die sicherste Erkenntnis überhaupt, dazu auch noch die Grundlage aller Rationalität (Aristoteles).

Prof. Arbogast Schmitt zeigt im Akademischen Forum eine rationale Wegbeschreibung hin zur Einsicht auf, dass es Gott gibt.

 

Wann und wo?

Der Vortrag „Gibt es ein Wissen von Gott? Plädoyer für einen rationalen Gottesbegriff“ findet am Montag, 25.11.19, 19.30 Uhr im Café „Goldenes Kreuz“ (Kaisersaal), Haidplatz 7, in Regensburg statt.

Eintritt: 5,00 €

Weitere Informationen unter:

Akademisches Forum Albertus Magnus | Prof. Dr. Sigmund Bonk | Direktor

Obermünsterplatz 7 | 93047 Regensburg | Tel. 0941/5971612 | Fax 0941/5971613

akademischesforum@bistum-regensburg.de | www.albertus-magnus-forum.de

 

Der Referent

Prof. Dr. Arbogast Schmitt ist einer der profiliertesten Altphilologen Deutschlands. Er lehrte bis 2008 an der Philipps-Universität Marburg. Forschungsschwerpunkte liegen auf Homer, Platon und Aristoteles. Er ist Editor und Herausgeber mehrerer klassischer Werke, verfolgt darüber hinaus aber auch konsequent philosophisch-systematische Ziele. Zahlreiche ehrende Mitgliedschaften, etwa in der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. Honorarprofessur der FU Berlin.