News Bild Gesundheitstag der KAB
Gesundheitstag der KAB

Kliniksterben und Fachkräftemangel im Visier

Home / News

Regensburg, 15. November 2022

Fehlende Pflegekräfte, pleite Kliniken: Das Gesundheitssystem scheint aus den Fugen zu sein. Die KAB Regensburg veranstaltet aus diesem Anlass einen Seminartag am 19. November.

Kliniken sind am Rande der Pleite, Apotheken haben zum Teil keine Medikamente. Es fehlen Pflegekräfte in der stationären und ambulanten Pflege, Hausärzte streiken, die Krankenkassen schlagen Alarm. Das KAB-Bildungswerk im Bistum Regensburg e. V. beschäftigt sich seit geraumer Zeit mit der Daseinsvorsorge „Gesundheit“. Zusammen mit Referenten aus dem Gesundheitsbereich will die Katholische Arbeitnehmerbewegung als Sozialverband Licht ins Dunkel bringen und lädt zum „Gesundheitstag“ ein. Inhaltlich konzentriert sich dieser Tag auf die Finanzierung der Krankenhäuser.

Programm:

9:30 Beginn mit Stehkaffee

10:00 Uhr Vortrag: Das deutsche Gesundheitssystem im europäischen Vergleich
Referent : Prof. Dr. med. Thomas H. Egginger, MBA (Professor Institute of Healthcare Management Warsaw Management University, Facharzt für Innere Medizin - Diabetologie, Diabetologe DDG, Ernährungsmediziner DAEM/DGEM, Berater und Systemischer Coach im Gesundheitswesen)

11:00 Uhr Vortrag: Die Krankenhausfinanzierung in Deutschland und ihre Folgen
Referent: Klaus Emmerich (Vorstand a.D. der Krankenhäuser des Landkreises Sulzbach Rosenberg,
Mitglied Bündnis Klinikrettung und Mitglied Aktionsgruppe Schluss mit Kliniksterben in Bayern, Buchautor)

15:00 Uhr Gesprächsrunde, Gedankenaustausch und Handlungsansätze für mögliche Lösungen

Text: Katharina Winterlich, Foto: iStock.com/ STEEX

Weitere Infos

Termin:
Sa, 19.11.2022, ab 9:30 Uhr

Ort:
„dWIRTSCHAFT“ im Sportheim, Jahnstr. 4, 92665 Altenstadt a.d. Waldnaab

Anmeldung:
anmeldung(at)kab-regensburg.de oder 0961/33161
Bitte geben Sie auch an, ob Sie am Mittagessen teilnehmen.