News Bild Generalvikar Dr. Wilhelm Gegenfurtner feiert Admissio mit Priesteramtseminaristen

Generalvikar Dr. Wilhelm Gegenfurtner feiert Admissio mit Priesteramtseminaristen

Home / News

(pdr) Generalvikar Dr. Wilhelm Gegenfurtner hat zusammen mit dem Priesterseminar einen Gottesdienst in der Regensburger Schottenkirche gefeiert. Dabei wurden acht Priesterseminaristen als Kandidaten für das Weihesakrament aufgenommen. Der Generalvikar entließ die acht Kandidaten mit guten Wünschen in die verschiedenen Pfarreien, wo sie in den nächsten Wochen ein Praktikum absolvieren werden. Dabei machte er ihnen Mut, ermahnte sie aber gleichzeitig, aus der Kraft Christi heraus sich aus der Mittelmäßigkeit hervorzuheben. Viele Pfarreimitglieder würden die neuen Praktikanten genau beobachten. Dies schärfe den Anspruch an sich selbst, verdeutlichte er.

Besonders sprach der Generalvikar die drei Themen Barmherzigkeit, Vergebung und Gerechtigkeit an. „ Wir müssen uns darüber bewusst sein: Mit dem Maß, mit dem man misst, wird man auch selbst gemessen“. Wenn diese Grundideen des Glaubens nicht beachtet würden, dann wäre der Glaube zwar nicht verloren, gäbe aber nicht mehr die Richtung im Leben vor. Der Generalvikar beendete die Predigt mit den Worten „ Der Glaube spendet uns Kraft und gibt uns Richtlinien fürs Leben, dies sollen die Gemeindemitglieder in Ihrer Pfarrei spüren“.

Die Kandidaten für Diakonat und Prebyterrat:
Martin Besold, Pfarrei St. Ägidius (Ebnath)
Michael Birner, Pfarrei St. Georg (Plößberg)
Rüdiger Fleischmann, Pfarrei St. Michael (Metten)
Thomas Helm, Pfarrei St. Marien (Sulzbach-Rosenberg)
Michael Jakob, Pfarrei St. Jakobus (Mammendorf)
Adrian Latacz, Parrei St. Elisabeth (Straubing)
Armin Maierhofer, Pfarrei St. Andreas (Altendorf)
Markus Meier, Pfarrei St. Vitus (Schnaittenbach)