News Bild „Geht hinaus in die ganze Welt und verkündet allen Geschöpfen das Evangelium“ - Missio Canonica an 26 Lehrer und Lehrerinnen verliehen

„Geht hinaus in die ganze Welt und verkündet allen Geschöpfen das Evangelium“ - Missio Canonica an 26 Lehrer und Lehrerinnen verliehen

Home / News

(pdr) Im Rahmen einer Messfeier hat Bischof Gerhard Ludwig am Donnerstag, den 6. Juli, in Werdenfels die Missio canonica für den Religionsunterricht erteilt. 26 Lehrerinnen und Lehrer für Berufsschulen, Gymnasien und Realschulen haben damit Anteil an der amtlichen Sendung der Kirche erhalten, das Evangelium zu verkünden. Bischof Gerhard Ludwig dankte den Lehrkräften für ihre Bereitschaft, auf ihre Weise Verantwortung für den Glauben der jungen Menschen zu übernehmen.
Die Verleihung der Missio canonica während der Heiligen Messe erinnere daran, dass es sich um keinen profanen Akt handle, sondern die kirchliche Sendung mit dem Geheimnis des Glaubens verbunden sei. „Bei der Feier der Heiligen Eucharistie wird das gesamte Ereignis des Heilswillens Gottes gegenwärtig. Und wir sind durch Taufe und Firmung berufen, Verkünder und Zeugen der Liebe Gottes zu sein“, betonte der Bischof. „Geht hinaus in die ganze Welt und verkündet allen Geschöpfen das Evangelium“ zitierte Bischof Gerhard Ludwig aus der Heiligen Schrift den zentralen Sendungsauftrag der Kirche. Christus und die Kirche gehörten zusammen, man müsse beide gemeinsam so annehmen, wie es in der Heiligen Schrift niedergeschrieben ist: „Die Kirche gründet im Evangelium Jesu Christi“.
Die neuen Religionslehrer beglückwünschte der Regensburger Bischof zu ihrem kirchlichen Verkündungs- und Zeugnisdienst. „Ihr sollt Baumeister und Baumeisterinnen sein am Aufbau des Tempels Gottes“ ermunterte Bischof Gerhard Ludwig die Lehrkräfte und forderte sie auf, „glaubwürdige Zeugen und Zeuginnen der frohen Botschaft Gottes in der großen Gemeinschaft der Glaubenden zu sein“.
Nach der Sendung durch den Bischof gelobten die 26 Lehrer und Lehrerinnen gemeinsam: „Wir versprechen vor Gottes Angesicht und der hier versammelten Gemeinde, die Frohe Botschaft zu verkünden, wie unser Herr Jesus Christus sie seiner Kirche anvertraut hat“. Bischof Gerhard Ludwig und Domkapitular Johann Neumüller, Schulreferent der Diözese Regensburg, überreichten gemeinsam die Urkunden in Anwesenheit von Leitendem Regierungsschuldirektor Kurt Neudert als Vertreter der Regierung von Niederbayern und verschiedenen Schulleitern und Seminarlehrern. Den musikalischen Bestandteil der Liturgiefeier gestalteten Mitglieder des Studienseminars II aus Amberg mit Studienrätin Hannelore Reil-Heining.