News Bild „Frisch gepresster Orangensaft vom Bischof“

„Frisch gepresster Orangensaft vom Bischof“

Home / News

Am Dienstag besuchte Bischof Gerhard Ludwig Müller den Cari-Markt in Kelheim. Bei seiner Ankunft in dem in der Kelheimer Altstadt gelegenen und beliebten Supermarkt warteten bereits zahlreiche Kunden, um den Regensburger Oberhirten persönlich begrüßen zu können. Bischof Gerhard Ludwig Müller drückte gegenüber dem Geschäftsführer der Caritas Kelheim, Hubert König, Dank und Lob aus für das Engagement für Menschen, die auf dem Arbeitsmarkt benachteiligt sind. Soziale, psychische oder körperliche Defizite dürften für niemanden in unserer Gesellschaft ein Hindernis sein, sich nach seinen Möglichkeiten entsprechend in der Arbeitswelt zu entfalten, betonte der Bischof.

Nach einem Rundgang durch den Supermarkt mit Geschäftsführer König, wartete auf die Kunden und Angestellte noch ein besonderes Angebot. Der Regensburger Bischof presste aus frischen Orangen Saft und verteilte diesen an die Anwesenden.

Der Cari-Markt ist eine Initiative der Carida Kelheim gGmbH, welche zur Caritas in Kelheim gehört. Ihr Leitsatz ist es, Integration durch Arbeit zu schaffen. Den Cari-Markt gibt es seit Dezember 2005. Mit dem Supermarkt konnte die damals neu gegründete Carida Kelheim gGmbH als Träger für Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojekte zwei Ziele erreichen. Arbeitsplätze für benachteiligte und behinderte Menschen zur Verfügung stellen, eine Sortimentslücke in der Kelheimer Altstadt schließen und damit zu einer lebendigen Kommune beitragen.(jas)