News Bild Finale der Orgelkonzerte im Dom: Improvisationen von Domorganist Franz Josef Stoiber

Finale der Orgelkonzerte im Dom: Improvisationen von Domorganist Franz Josef Stoiber

Home / News

Nach acht klangerfüllten Abenden geht die Reihe der Orgelkonzerte im Regensburger Dom 2016 mit dem kommenden Konzert am 27. Juli um 20 Uhr im Dom St. Peter zu Ende. Unter dem Motto "Faszination Orgelimprovisation" - Max Reger zum 100. Todestag" gestaltet Domorganist Professor Franz Josef Stoiber das Konzert ausschließlich mit Improvisationen. Das Werden und Gestalten des spontanen Orgelspiels mitzuverfolgen, verspricht zu einem unvergesslichen Musikerlebnis werden.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr (Einlass ist eine Stunde vor Konzertbeginn).

Der Eintritt kostet 5 Euro.

Karten sind im Infozentrum DOMPLATZ 5 (Tel.: 0941 597 1662), in der Tourist-Information im Alten Rathaus und an der Abendkasse erhältlich.


Interpret

Franz Josef Stoiber (*1959) ist seit 20 Jahren Domorganist am Dom St.Peter in Regensburg. 2003 erhielt Franz Josef Stoiber eine ordentliche Professur für Orgel (Schwerpunkt Liturgisches Orgelspiel/Improvisation)an der Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik(HfKM), die er von 2003 - 2011 als Rektor leitete. Konzerte, CD-Produktionen, Gastdozenturen (u.a. in Deutschland, Portugal, Kroatien,Russland und Japan), kompositorische Tätigkeit, Aufsätze und Buchveröffentlichungen ergänzen seine Aktivitäten.