News Bild Europäische Orgelmusik - David Titterington aus London zu Gast im Regensburger Dom

Europäische Orgelmusik - David Titterington aus London zu Gast im Regensburger Dom

Home / News

Orgelwerke von Alfred Hollins, Lionell Rogg, Johann Christian Rinck und anderen stehen auf dem Programm des Orgelkonzerts am Mittwoch, 13.Juli 2016, um 20 Uhr im Regensburger Dom. Zu Gast ist dann David Titterington aus London, einer der weltweit führenden Organisten. Mit seiner Programmauswahl schlägt Titterington weite Bögen durch verschiedene Stilepochen europäischer Orgelmusik und durch verschiedene Länder des Kontinents.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr (Einlass ist 1 Stunde vor Konzertbeginn). Der Eintritt kostet 5 Euro, eine Dauerkarte für alle Orgelkonzerte 30 Euro. Karten sind im Infozentrum DOMPLATZ 5 (Tel. 0941/5971662), in der Tourist-Information im Alten Rathaus und an der Abendkasse erhältlich.

Interpret

David Titterington ist künstlerischer Direktor des internationalen Orgelfestivals St. Albans und Leiter der Orgelabteilung an der Royal Academy of Music. Er war Orgel-Scholar an der Oxford University, bevor er seine Orgelstudien in Paris bei Marie-Claire Alain und Susan Landale am Conservatoire de Reuil-Malmaison fortsetzte, wo er den "Premier Prix al'unanimité avec les félicitations" gewann. Über 20 Jahre arbeitete Titterington mit dem tschechischen Komponisten Petr Eben zusammen und spielte zahlreiche Erstaufführungen. Darüber hinaus konzertierte Titterington mit zahlreichen Dirigenten und Orchestern, darunter den Berliner Philharmonikern und dem BBC Scottish Symphony Orchestra.1999 wurde ihm die Mitgliedschaft im "Royal College of Organists"angetragen. David Titterington ist seit 2008 Ehrenmitglied der Royal Academy of Music.