News Bild Eisbären-Fans spenden für Haus Hummelberg
Eisbären-Fans spenden für Haus Hummelberg

Regensburger engagieren sich ehrenamtlich für behinderte Kinder

Home / News

Regensburg, 19. Januar 2023

Und wieder sind es Fans der Regensburger Eisbären, die für Haus Hummelberg spenden. Sie haben durch ihr Engagement rund um die Benefizgala des Regensburger Weihnachtssingens 1.210 Euro gesammelt. Mit dem Haus Hummelberg der KJF entsteht eine moderne Kurzzeitpflegeeinrichtung mit Freizeitanlage für schwerbehinderte Kinder und Jugendliche in der Gemeinde Pettendorf nähe Adlersberg. Sie können dort ihre Ferien verbringen, Kurzzeitpflege oder ein Wohntraining in Anspruch nehmen. Das entlastet ihre Familien ungemein.

Armin Wolf, der Organisator des Regensburger Weihnachtssingens, darf sich glücklich über so viel Engagement schätzen. Denn die Mitglieder des Fanclubs Rot-Weiß e.V. Regensburg der Regensburger Eisbären haben die Benefizgala tatkräftig unterstützt und überdies die stolze Spendensumme von 1.210 Euro zusammengebracht.

Nikolaus Braun, der 1. Vorstand des Fanclub Rot-Weiß e.V. Regensburg übergab die Spende und erzählte, wie es dazu kam. „Wir haben als ehrenamtliche Ordner beim Regensburger Weihnachtssingen mitgeholfen und Becher eingesammelt.“ Überdies seien aus ihrer Gruppe zwei Jungeisbären mit ihren Spendenboxen erfolgreich gewesen, berichtet er weiter. Die Becherpfandspenden, der Inhalt der Spendenboxen und ein vom Fanclub auf der Weihnachtsfeier versteigertes Weihnachtspackerl, das im Vorfeld des Weihnachtssingens verkauft wurde, brachten eine stattliche Spendensumme ein. Bei einem Treffen des Fanclubs im Regensburger Donnerkeil kamen dann noch weitere Spenden einzelner Fans und auch von Nikolaus Braun persönlich sowie der Gaststätte Donnerkeil hinzu. So wurde die großartige Spendensumme von 1.210 Euro erzielt. Für so viel Engagement sagen Armin Wolf und KJF-Direktor Eibl von Herzen Danke.


Titelbild: v.li.: KJF-Direktor Michael Eibl, aus dem Fanclub Rot-Weiß: Wolfgang Grampp, Mia Gerner, Steffi Braun, Justin Braun, Peggy Gerner und Nikolaus Braun, 1. Vorstand des Fanclubs Rot-Weiß e.V. Regensburg, und Armin Wolf, Organisator des Regensburger Weihnachtssingens (Foto: Christine Allgeyer)
Text: Christine Allgeyer/mk