News Bild Einladung zu einem Abend mit Gebet, Gesang und Versöhnung
Einladung zu einem Abend mit Gebet, Gesang und Versöhnung

„Folge mir nach!“

Home / News

Regensburg, 28.10.2022

Unter dem Titel „Gott heilt – heute!“ laden das Katholische Evangelisationswerk und die Jugend 2000 im Bistum Regensburg zu einem Abend mit der Feier der Heiligen Messe, Anbetung und dem Sakrament der Versöhnung am 4. November 2022 nach Regensburg ein.

„Nicht die Gesunden bedürfen des Arztes, sondern die Kranken“ (Mt 9,12). Dieser Satz Jesu steht im Zusammenhang mit der Bekehrung des Zöllners Matthäus. Allerdings lesen wir hier nichts von einer körperlichen Krankheit, und doch schien Matthäus krank gewesen zu sein. Seine Krankheit bestand darin, dass er seine Mitmenschen unterdrückte, mehr Zoll verlangte als ihm zustand und sich dadurch ein schönes Leben machte. Sein Egoismus, seine Habsucht, seine Lieblosigkeit, seine Gottvergessenheit – das war seine Krankheit!

Jesus sah Matthäus' Not, seine tieferliegende Krankheit, die sein falsches Verhalten bedingte - sie bestand in seiner Gottferne. "Folge mir nach!" - das war das heilende Wort, das Matthäus in die Gemeinschaft mit Jesus führte. Dadurch wurde sein Leben neu, heil.

In diesem Sinne möchte der Gebetsabend am kommenden Freitag, 4. November 2022, ab 18 Uhr, in der Hl. Geist - Kirche in Regensburg für Gottes heilendes Wort Raum geben. Pater Darek Bryk vom Bogenberg wird als Hauptzelebrant den Abend leiten; die Jugend2000-Band übernimmt wieder die musikalische Gestaltung.

Nach der Einstimmung mit einem betrachtenden Rosenkranz folgt die Hl. Messe. Danach folgt eine gestaltete, eucharistische Anbetung mit der Möglichkeit zum Empfang eines persönlichen Segensgebetes, des Bußsakraments oder der Krankensalbung. Herzliche Einladung an alle - Gesunde wie Kranke!

Text: Irene Seitz/jas, Titelfoto: ©BillionPhotos.com – stock.adobe.com