News Bild "Ein wahrhaftiger Missionar mit Herz"

"Ein wahrhaftiger Missionar mit Herz"

Home / News

Mit einem festlichen Gottesdienst hat die Diözese Bethlehem und die Kirche von Südafrika das 30-jährige Bischofs- und 50-jährige Priesterjubiläum von Bischof Dr. Hubert Bucher gefeiert. In seiner Ansprache würdigte der Erzbischof von Pretoria George Francis Daniel Bischof Bucher als einen „wahrhaftigen Missionar mit Herz“, der nicht nur seine Diözese im Blick hat: „Bischof Bucher ist ein wichtiger Pfeiler in der südafrikanischen Bischofskonferenz (SACBC) und im Rat der Bischofskonferenzen von Afrika und Madagaskar (SECAM). Darüber hinaus übernahm er Verantwortung für die Weltkirche als Mitglied des Päpstlichen Rates für interreligiösen Dialog.“

Bei dem in den einheimischen Sprachen Zulu und Xosa gefeierten Gottesdienst überbrachte der Päpstliche Nuntius für Südafrika Erzbischof James Patrick Green die Glückwünsche des Papstes: „Bischof Bucher ist ein Missionar, der mit einer Vision einer einheimischen Kirche in das Land gekommen ist. Daran arbeitet er seit 30 Jahren als Bischof von Bethlehem“, so Erzbischof Green. Wie sehr er diesem Ziel nahe gekommen ist, zeigten die vielen einheimischen Priester, die „Ihren“ Bischof hochleben ließen und den Gottesdienst mitfeierten. Neben Bischof Bucher konzelebrierten der Päpstlichen Nuntius, der Metropolit der Kirchenprovinz Bloemfontein, Erzbischof Adatus Nxumalo, Generalvikar Mosebetsi Mokoena und weitere Bischöfe aus Südafrika in der Eucharistiefeier, darunter die ebenfalls aus der Diözese stammenden und in Südafrika wirkenden Bischöfe Oswald Hirmer und Dr. Fritz Lobinger.

Für das Bistum Regensburg überbrachte der Leiter der Arbeitsstelle Weltkirche, Hagen Horoba, ein Glückwunschschreiben von Bischof Gerhard Ludwig Müller. Missionare aus Regensburg und aus Bayern gratulierten Bischof Bucher, der sich eng mit seiner Heimat verbunden weiß, mit der Bayernhymne und einer weiß-blauen Landesfahne.

Der aus der Regensburger Pfarrei St. Wolfgang stammende Missionar Hubert Bucher wurde 1957 in Regensburg zum Priester geweiht und 1958 in die Mission nach Südafrika ausgesandt. Dort wirkte er zunächst in der Diözese Aliwal North und war von 1972-1975 Nationalkaplan der Chiro Jugendbewegung. Papst Paul VI. ernannte Hubert Bucher am 9. Dezember 1976 zum Bischof der Diözese Bethlehem, wo er am 27. März 1977 die Bischofsweihe empfing. Seinen bischöflichen Dienst hat er unten den Wahlspruch „propter nos homines – Für uns Menschen“ gestellt.