News Bild Ein unabhängiges Gremium
Ein unabhängiges Gremium

Erste Tagung der Aufarbeitungskom-mission fand statt

Home / News

Am Montag, dem 17. Mai tagte die Aufarbeitungskommission des Bistums Regensburg. Nach mehrmonatigen Vorbereitungen und entsprechenden Gesprächen mit dem Büro des Unabhängigen Beauftragten für sexuellen Missbrauch der Bundesregierung tagte das Gremium nun zum ersten Mal. Die Kommission übernimmt das Anliegen, Vorwürfe sexuellen Missbrauchs gegen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bistums Regensburg aufzuarbeiten.

Die Aufarbeitungskommission ist ein unabhängiges Gremium. Ihr gehören derzeit 8 Mitglieder und 4 ständige Gäste an. Den Vorsitz übernahm Herr Horst Böhm, Präsident des Landgerichts Regensburg a.D., der auch der Ansprechpartner des Gremiums für die Öffentlichkeit ist.

Bereits im Jahre 2016 hatte das Bistum Regensburg verschiedene Aufarbeitungsgremien eingerichtet, deren Arbeit sich im Wesentlichen auf die Klärung von Anschuldigungen richtete, die von ehemaligen Schülern der Domspatzeneinrichtungen erhoben wurden.