News Bild „Ein spirituelles Erlebnis“
„Ein spirituelles Erlebnis“

Dank des Ritterordens an die Domspatzen

Home / News

Regensburg, 2. Dezember 2022
Ein herzliches Dankeschön an den Domkapellmeister Christian Heiß für den Gesang der Domspatzen bei der Investitur des Ritterordens vom Heiligen Grab in Jerusalem in Regensburg (29.09–02.10.2022).: „Wir haben von unseren Ordensgeschwistern viele ebenso begeisterte wie dankbare Rückmeldungen erhalten. Die Domspatzen haben mit ihrer Musik dazu beigetragen, dass unsere Investitur ein spirituelles Erlebnis geworden ist.“ Sowohl beim Investiturgottesdienst als auch beim Pontifikalamt hatten einige junge Domspatzen ihren ersten Auftritt. „Die Domspatzen haben Ehre für den Ruf Regensburgs als Hauptstadt der Kirchenmusik eingelegt.“ Als kleines Dankeschön überreichten die Leitende Komturdame der Komturei Regensburg, Prof. Dr. Jutta Dresken-Weiland, der Prior der Komturei Matthias Effhauser und der Investiturbeauftragte Dr. Albrecht Weiland einen Scheck über 3.000 € an Domkapellmeister Christian Heiß.
Der Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem ist ein päpstlicher Laienorden, der die Christen im Heiligen Land tatkräftig unterstützt. Er hat in Deutschland 1.400 Mitglieder. An der Investitur in Regensburg nahmen etwa 800 Damen, Ritter und Gäste teil.

Text: Jutta Dresken-Weiland