News Bild Ein spezielles Gebäck zu Pfingsten
Ein spezielles Gebäck zu Pfingsten

Regensburger Pfingstzungen

Home / News

Sie sind luftig, locker, süß, und sehen wie kleine Flammen aus: Immer zwei Wochen vor und eine Woche nach Pfingsten bietet das Regensburger Café Orlando di Lasso die von Hand zubereiteten Pfingstzungen an. Diese Gebäck-Feuerzungen passen perfekt zur Symbolik des Pfingstfestes, an dem der Heilige Geist die Jünger Jesu erhellt hat.

 

Köstliche Flammen als neuer Pfingstbrauch

 

Es sollte ein neuer Pfingstbrauch werden: Der aufwendig zubereitete Brandteig erinnert in seiner Beschaffenheit an Windbeutel, die Pfingstzunge ist aprikotiert und mit Vanillecreme gefüllt. Der Hauptteil ist mit gelbem, der kleinere Teil mit rotem Fondant glasiert, um die Gestalt einer Flamme nachzuahmen. Feuerzungen gelten als biblisches Bild für die Kraft des Heiligen Geistes. Somit entstehe ein verbindendes bildliches Element zum Pfingstfest, erklärt Michael Fuchs, Besitzer des Cafés. Zusammen mit seiner Frau Petra und seinen Auszubildenden führt er seit 1991 den Betrieb, welcher bereits seit 1917 in Familienbesitz ist.

Christstollen an Weihnachten, Osterbrot an Ostern – doch für Pfingsten fehlte ein spezielles Gebäck. Dies wollte der damalige Religionslehrer des Regensburger Privat-Gymnasiums Pindl, Josef Braun, im Jahr 2003 mittels eines Wettbewerbs zwischen einigen Konditoren und Bäckern in Regensburg und Umgebung ändern. Eine Jury aus Lehrern, Schülern und dem Obermeister der Konditoren-Innung Oberpfalz, Bernhard Scheck aus Riedenburg, kürte das Café Orlando di Lasso mit seiner Pfingstzunge zum Sieger. Das neue und anfangs patentierte Pfingstgebäck schlug hohe Wellen, als es in den Nachrichten erschien. Seither sorgt das Café am Alten Kornmarkt 2, welches nach einem franko-flämischen Komponisten benannt ist, jedes Jahr für Nachschub.

Weitere Infos

Hier gibt es die Regensburger Pfingstzungen.

Ostbayern bietet einen reichhaltigen Schatz an Pfingstbräuchen.

Passendes für Pfingsten, aber auch für andere Anlässe im Kirchenjahr, gibt es in der Kunstwerkstatt Egino Weinerts.