News Bild Ein Kleinod neu entdecken: Geistlich-musikalische Kirchenführung in St. Kassian

Ein Kleinod neu entdecken: Geistlich-musikalische Kirchenführung in St. Kassian

Home / News

Die älteste Pfarrkirche Regensburgs, St. Kassian, wurde im Herbst 2015 nach jahrelangen Sanierungsmaßnahmen wieder geöffnet. Dieser Kirchenraum, der für manche wie in einem Dornröschenschlaf lag und liegt, zeigt sich nun mit seiner gediegenen Rokokoausstattung in neuem Glanz. Zugleich aber hat er auch eine beeindruckende zeitgenössische Altarraumgestaltung erhalten.

Mit Texten und Musik wird dieses Gotteshaus bei einer Führung am Freitag, 24. Juni 2016, um 18 Uhr in seiner Geistes- und Glaubensgeschichte (neu) erschlossen. Insbesondere dem in Bayern sehr „fremden“ Patron St. Kassian als auch der Gestalt der „Schönen Maria“ spürt diese Führung nach.
 
Mit Domvikar Msgr. Dr. Werner Schrüfer und dem Multiinstrumentalisten Heinz Grobmeier

Treffpunkt und Ticketverkauf: Nordportal von St. Kassian am Kassiansplatz.