News Bild "Ein großer, unerwarteter Reichtum!" Überreichung des Kunstführers "Kirchenweg der Moderne" an Bischof Rudolf Voderholzer

"Ein großer, unerwarteter Reichtum!" Überreichung des Kunstführers "Kirchenweg der Moderne" an Bischof Rudolf Voderholzer

Home / News

"Davon müssen Sie mir auf jeden Fall noch weitere Exemplare zukommen lassen!" rief Bischof Dr. Rudolf Voderholzer spontan aus, als ihm an diesem Donnerstag Domvikar Dr. Werner Schrüfer und Kunsthistoriker Dr. Friedrich Fuchs (Diözesanmuseum) den Kunstführer "Kirchenweg der Moderne" überreichten.

Domvikar Dr. Schrüfer und Dr. Fuchs berichteten Bischof Rudolf  über die Entstehungsgeschichte dieser Broschüre, die rechtzeitig zum Katholikentag erschien und vollkommen zurecht als Novum für das Bistum Regensburg bezeichnet werden kann: Denn während im Zentrum des Interesses am kirchlichen Regensburg meist eher alte und traditionsreiche Kirchengebäude stehen, widmet sich der "Kirchenweg der Moderne" ausschließlich Gebäuden jüngeren Datums.

Von 1924 bis ins Jahr 2004 reichen die Baujahre der zwölf abgebildeten und kompetent erläuterten Sakralbauten, bei denen vor allem ab den 60er Jahren das Zweite Vatikanische Konzil (1962-1965) als Inspirationsquelle diente. Die vorgestellten Kirchen können allesamt als gelungene Beispiele moderner Architektur gelten - "ein großer, unerwarteter Reichtum" habe sich hier laut Domvikar Dr. Schrüfer zur Überraschung aller an diesem Projekt Beteiligten aufgetan.

Zu erwerben ist der "Kirchenweg der Moderne" im Infozentrum DOMPLATZ 5, in den Bistumsmuseen sowie im Regensburger Buchhandel zum Preis von 3,00 €.