News Bild Ehe und Familie: Katholiken diskutierten im Schloss Spindlhof über „Amoris Laetitia“ von Papst Franziskus

Ehe und Familie: Katholiken diskutierten im Schloss Spindlhof über „Amoris Laetitia“ von Papst Franziskus

Home / News

Ehe – Familie – wiederverheiratete Geschiedene: Über kaum etwas anderes wurde in den vergangenen Jahren in der katholischen Kirche mehr gesprochen als über diese Themen. Gleich zwei Bischofssynoden wurden im Vatikan zum Thema Ehe und Familie abgehalten – und am Schluss fasste Papst Franziskus die ganze Diskussion in seinem langerwarteten Nachsynodalen Apostolischen Schreiben „Amoris Laetitia“ zusammen.

Josef Kratschmann von der Arbeitsstelle Ehe und Familie des Bistums Regensburg stellte den interessierten Gästen im Bildungshaus der Diözese Regensburg, Schloss Spindlhof,  das päpstliche Schreiben vor. Dabei sprach er auch über einige Impulse des Schreibens für die Seelsorge, gerade auch im Hinblick auf die immer größer werdende Gruppe der wiederverheirateten Geschiedenen innerhalb der Kirche.

 

Gewissensbildung wichtig für Papst Franziskus

Papst Franziskus ermuntere in „Amoris Laetitia“ nämlich, so Josef Kratschmann, betroffene Paare über ihre Lebenssituation im Lichte des Glaubens mit einem Seelsorger zu sprechen, damit dieser wiederum unvoreingenommen ihnen bei der eigenen und individuellen Gewissensbildung helfen kann - die dann auch zu respektieren sei. Gerade über diesen Punkt diskutierten die Zuhörer im Spindlhof, unter denen auch einige Seelsorger, engagierte Weltchristen in der Ehepastoral sowie Eheleute waren, rege und auch durchaus kontrovers – wie es bei einem solchen Thema nicht anders zu erwarten ist.

 

Einladung zum diözesanen Familientag am 10. Juli im Schloss Spindlhof

Wenn auch Sie an Impulsen für ein gelungenes Ehe- und Familienleben interessiert sind, dann ist der Familientag des Bistums Regensburg am 10. Juli genau das Richtige für Sie. Dieser findet ebenfalls im Schloss Spindlhof statt – dort können Sie außerdem den Vortrag von Josef Kratschmann über „Amoris Laetita“ erneut hören. Nähere Informationen und Anmeldemöglichkeiten erhalten Sie beim Bildungshaus Schloss Spindlhof.