News Bild Dr. Oliver Hiltl übergibt gedruckte Dissertation
Dr. Oliver Hiltl übergibt gedruckte Dissertation

Bedeutung der Wissenschaft im Klerus

Home / News

Regensburg, 21. Oktober 2022

Am Freitagvormittag hat Dr. Oliver Hiltl mit einem gedruckten Exemplar seiner Doktorarbeit als Geschenk Bischof Dr. Rudolf Voderholzer besucht. Der 2010 im Regensburger Dom geweihte Priester wollte sich ganz herzlich bei Bischof Rudolf bedanken für seine große Unterstützung bei der Herausgabe der Publikation. Für Bischof Voderholzer hatte die wissenschaftliche Beschäftigung innerhalb des Klerus schon immer einen hohen Stellenwert.

Arbeitsrecht in Ethosgemeinschaft

„Autonomiekollisionen in multidiversifizierter Gesellschaft – Arbeitsrechtliche Abwägungen bei Ethosgemeinschaften“ lautet der Titel der veröffentlichten Dissertation von Oliver Hiltl, die im Fach Kirchenrecht entstanden ist. Das Werk erscheint bei Duncker & Humblot in Berlin. Sie ist Hiltls zweites Doktorat. Nach seiner Priesterweihe promovierte Dr. Oliver Hiltl bereits im weltlichen Recht an der Universität Wien. Seit dem 1. September ist er Bandverteidiger des Bischöflichen Konsistoriums, des kirchlichen Gerichts in Regensburg, und Pfarradministrator in der Pfarreiengemeinschaft Nittendorf-Undorf.

Text: Simon Doering