News Bild Donaufahrt der KEB auf den Spuren des Regensburger Doms - Eine baugeschichtliche und theologische Annäherung an die Kathedrale

Donaufahrt der KEB auf den Spuren des Regensburger Doms - Eine baugeschichtliche und theologische Annäherung an die Kathedrale

Home / News

Am Sonntag, 21. Juni 2009, lädt die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) zu einer Donaufahrt auf den Spuren des Regensburger Doms ein. Dr. Friedrich Fuchs, Innenstadtseelsorger Domvikar Dr. Werner Schrüfer, Bauoberrat Markus Kühne und Domhüttenmeister Helmut Stuhlfelder begleiten diese vielgestaltige „Annäherung“ an die gotische Kathedrale. Die Fahrt mit Kurzvorträgen, Bildern und literarischen Texten zum Dom folgt auf einem Donauschiff von Kelheim bis Regensburg dem alten Weg der Steine für den Dom.

In Regensburg nähern sich die Teilnehmer dem Dom von seiner „Schauseite“ her über die Steinerne Brücke. In der Staatlichen Dombauhütte lernen sie die Arbeit der Steinmetze und Handwerker kennen, die heute den Dom erhalten. Bei der Führung im Domkreuzgang mit der frühmittelalterlichen Stephanuskapelle und zwei Innenhöfen eröffnet sich ein einmaliger Blick auf die Kathedrale. Im Licht der untergehenden Sonne zeigt Innenstadtseelsorger Dr. Werner Schrüfer bei der abschließenden geistlichen Domführung, wie die vermeintlich toten Steine der Kathedrale im Spiel von Licht und Schatten lebendig die Botschaft des Evangeliums verkünden.

Der Kelheimer Dekanatskirchenmusiker Thomas Harrieder spielt zur Geistlichen Domführung an der Domorgel.Die Donaufahrt ist eine Kooperationsveranstaltung der KEBs im Landkreis Kelheim, Regensburg Stadt und Regensburg Land.

Beginn:
Sonntag, 21. Juni, um 14.30 Uhr mit einer kurzen Führung in Kelheim – Mariä Himmelfahrt, Ende gegen 20.45 Uhr.

Kosten:
25 Euro pro Person einschließlich der Rückfahrt mit dem Bus von Regenburg nach Kelheim. Familien (mit 2 Jugendlichen bis 16 Jahren) 50 Euro.

###FCSff0000Anmeldung bis spätestens Montag, 15. Juni erforderlich!!###FCE

Weitere Informationen:
Geschäftsführender Bildungsreferent Gregor Tautz, Tel.: 09443/91842- 24; Fax: -22; mail: gtautz(at)keb-kelheim.de und www.keb-kelheim.de.