Diözesankomitee zur Weltbischofssynode zu Ehe und Familie: „Jetzt sind die Gläubigen gefragt!"

Home / News

Das Diözesankomitee der Katholiken im Bistum Regensburg unterstützt den Aufruf der deutschen Bischöfe, sich an der Beantwortung des Fragebogens zur diesjährigen Bischofssynode zum Thema „Die Berufung und Sendung der Familie in Kirche und Welt von heute“ (Familiensynode) zu beteiligen.

Auch im Bistum Regensburg haben die Gläubigen die Möglichkeit, sich mit Hilfe des vorgegebenen Fragekatalogs gegenüber ihrem Bistum zu äußern. Der <link record:tt_news:3552 internal-link zur>Fragebogen ist im Internet abrufbar und soll bis zum 13.03.2015 an <link mail>ehe-familie@bistum-regensburg.de eingesandt werden. Die Antworten werden dann dort gebündelt und an das Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz weitergeleitet, um sie den Synodensekretariat zur Verfügung zu stellen.

„Fragt die Gläubigen!“ war die Aufforderung von Papst Franziskus, als im Herbst 2013 der erste Fragebogen zu Themen rund um Partnerschaft, Ehe und Familie herausgegeben wurde, um Gläubige erstmals weltweit zu kirchenpolitischen Themen zu befragen. Auch wenn der neue Fragebogen, der nun veröffentlicht wurde, sehr komplex ist und evtl. nicht vollständig beantwortet werden kann, ist es eine gute Möglichkeit, das Anliegen von Papst Franziskus zur Vorbereitung der Familiensynode aufzugreifen und die eigene Meinung zu äußern.

Michaela Halter
Vorsitzende des Diözesankomitees
der Katholiken im Bistum Regensburg