News Bild "Die Vorfreude auf Rom steigt!" Bischof Rudolf erhält Pilgermaterialien für die Ministrantenwallfahrt im August

"Die Vorfreude auf Rom steigt!" Bischof Rudolf erhält Pilgermaterialien für die Ministrantenwallfahrt im August

Home / News

Vom 4. bis 8. August findet  die bundesweite Ministrantenwallfahrt nach Rom statt. An ihr nehmen mehr als 48.000 deutschsprachige Ministrantinnen und Ministranten teil, alleine aus dem Bistum Regensburg werden knapp 5.400 Jugendliche die Reise in die Ewige Stadt antreten. Höhepunkte der Reise sind Begegnungen mit Papst Franziskus.

Über den Stand der Vorbereitungen für die Ministrantenwallfahrt aus Regensburger Sicht wurde Bischof Dr. Rudolf Voderholzer am gestrigen Montag informiert - und gleichzeitig mit den notwendigen "Pilgerutensilien" ausgestattet. So überreichten die diözesanen Gesamtleiter der Ministrantenwallfahrt - Domvikar Thomas Helm, Christian Hetzer, Alfred Blischke und Diakon Johann Graf (alle  Bischöfliches Jugendamt) - dem Regensburger Oberhirten ein Pilgerheft mit notwendigen Informationen über den Verlauf der Reise, einen Kreuzanhänger, ein Pilgertuch bzw. "Schlauchtuch" in den Bistumsfarben (mit welchem man Einlass zur Audienz mit Papst Franziskus auf dem Petersplatz erhält) und schließlich  - unerlässlich im August in Rom - Trinkflasche und Pilgerhut. Ebenfalls anwesend bei der Überreichung der Pilgermaterielalien waren die Schwestern Katharina und Franziska Blischke aus der Pfarrei Bernhardwald, die erstmals an der Ministrantenwallfahrt teilnehmen werden.

Bischof Rudolf selbst ist bereits in großer Vorfreude auf die Ministrantenwallfahrt. Er wird am 4. August in Rom einen diözesanen Eröffnungsgottesdienst in "St. Paul vor den Mauern" zelebrieren, während Domkapitular Msgr. Thomas Pinzer in der Lateranbasilika den Abschlussgottesdienst am 7. August feiert.

O-Töne von Bischof Rudolf, Jugendpfarrer Thomas Helm und den Ministranten können Sie sich in unserem Audiobeitrag anhören.