News Bild Der Fokus liegt in der Diözese Regensburg auf der Unterstützung von Ehe und Familie – Diakon Kleinrahm stellt Bischof Voderholzer neues Buch mit vielen Praxisbeispielen vor

Der Fokus liegt in der Diözese Regensburg auf der Unterstützung von Ehe und Familie – Diakon Kleinrahm stellt Bischof Voderholzer neues Buch mit vielen Praxisbeispielen vor

Home / News

Diakon Franz-Adolf Kleinrahm hat am Mittwochvormittag Bischof Dr. Rudolf Voderholzer in Regensburg ein hochaktuelles Buch vorgestellt: „Gemeinsam wachsen. Praktische Hilfen, in der Ehe zu reifen.“ Autor Kleinrahm leitet seit 1989 gemeinsam mit seiner Frau Angelika die Gemeinschaft Familien mit Christus und das von ihr getragene Geistliche Zentrum für Familien in der Diözese Regensburg Heiligenbrunn in Hohenthann bei Rottenburg an der Laaber. Dem Bischof von Regensburg ist die Ehe- und Familienpastoral ein großes Anliegen. Dies ist auch daran zu erkennen, dass Dr. Voderholzer das Geleitwort zu der 29 Kapitel umfassenden Publikation zur Verfügung gestellt hat. Darin zitiert der Bischof ganz zu Beginn das Kapitel aus der Pastoralkonstitution des Zweiten Vatikanischen Konzils, „Gaudium et Spes“, das sich mit der Förderung der Würde der Ehe und der Familie befasst: „Das Wohl der Person sowie der menschlichen und christlichen Gesellschaft ist zuinnerst mit einem Wohlergehen der Ehe- und Familiengemeinschaft verbunden.“ Im Hinblick auf die Ehe- und Familienpastoral musste sich die Kirche in der Vorbereitung und Durchführung der beiden Bischofssynoden zu Ehe und Familie 2014 und 2015 allerdings eingestehen, dass sie dieser Aussage fünfzig Jahre danach „noch nicht ganz gerecht geworden ist“.

Bischof Dr. Voderholzer sieht das von Diakon Kleinrahm vorgelegte Buch sowie überhaupt das Wirken des Geistlichen Zentrums für Familien in der Diözese Regensburg im größeren Zusammenhang der verstärkten Bemühungen in der Ehevorbereitung und in der Ehebegleitung, von dem Papst Franziskus in dem Nachsynodalen Schreiben „Amoris Laetitia“ spricht. Die Diözese Regensburg unternimmt diesbezüglich ganz erhebliche Anstrengungen. Hier ist einerseits das umfassende wissenschaftliche Forschungsprojekt zum Thema Ehe und Familie zu nennen, das jüngst angestoßen worden ist und das sich an die Forderung nach Verstärkung der Bemühungen organisch anschließt. Nicht zuletzt allerdings gehört zur Förderung auch der maßgebliche Termin, zu dem hunderte von Ehepaaren anlässlich ihrer jeweiligen Ehejubiläen in den Hohen Dom St. Peter zu Regensburg eingeladen werden. Bischof Dr. Voderholzer sprach im Rahmen der Buchvorstellung von der „wirklich beeindruckenden Zahl an Ehepaaren, die anlässlich ihres Ehejubiläums somit ein wichtiges Zeugnis geben“. Deshalb werden nun bereits zwei Termine im Jahr dafür angeboten.

Diakon Kleinrahm beschrieb das Buch „Gemeinsam wachsen. Praktische Hilfen, in der Ehe zu reifen“, das aus der reichlichen Erfahrung all der Jahre der Ehebegleitung entstanden ist. Die Ehepartner, so erläuterte der Diakon, können Kapitel unabhängig voneinander lesen, sich darüber austauschen und im Austausch mit einem Kreis von Ehepaaren einbringen.

Das Buch, erschienen im Bonifatius-Verlag, umfasst 176 Seiten, trägt die ISB-Nummer 978-3-89710-826-4 und kann auf der Website des Bonifatius-Verlag erworben werden. Es kostet 14,90 Euro.

Jetzt hier bestellen!