News Bild „Den Dom zu eigen machen“ – Neuer Domführer für Kinder

„Den Dom zu eigen machen“ – Neuer Domführer für Kinder

Home / News

(pdr) Für den Dom St. Peter gibt es jetzt einen Domführer speziell für Kinder. Der Regensburger Bischof drückte bei der Vorstellung seine Freude darüber aus, dass Kinder nun das „große Kunstwerk des Doms“ selbst aktiv erkunden können. Den Schülerinnen der Klasse 6b der Mädchenrealschule Niedermünster, die zur Vorstellung gekommen waren, überreichte der Bischof die ersten Exemplare des ansprechend vielfältig und bunt gestalteten Werkes und sagte: „Ihr seid die Botschafterinnen dieses schönen Domführers.“ Autor ist Edgar Rothammer vom Religionspädagogischen Seminar Regensburg. „Der Domführer enthält Bilder, Hinweise und Aufgaben“, erklärte der Bischof: „Unsere Kathedrale ist nicht nur ein Haus mit vier Wänden und einem Dach, um sich darin zu versammeln, sondern ein Kunstwerk, das zum Lobe Gottes errichtet wurde. Jede einzelne Figur weist auf unseren Glauben hin.“
Ziel des Domführers ist es, Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, sich die Kathedrale eigenständig zu erschließen. Dadurch sollen die Schülerinnen und Schüler ab der vierten Jahrgangsstufe einen persönlichen Zugang zum Dom, der Mutterkirche des Bistums Regensburg, bekommen. Der Kinderführer ist für 2,50 Euro erhältlich in den Räumen der Innenstadtseelsorge Domplatz 5, Telefon (0941) 29 86 278, und im Religionspädagogischen Seminar Regensburg, Weinweg 31, Telefon (0941) 60 71 143. (ven)