News Bild Das Leben ändern und mit Jesus auf dem Weg gehen - Gottesdienst aus der Reihe „vor der Disco in die Kirche“

Das Leben ändern und mit Jesus auf dem Weg gehen - Gottesdienst aus der Reihe „vor der Disco in die Kirche“

Home / News

Der letzte Gottesdienst aus der Reihe „vor der Disco in die Kirche“ im Dekanat Viechtach in diesem Jahr fand in der Pfarrkirche in Arnbruck statt. Die Verantwortlichen von BDKJ, KLJB und Katholischer Jugendstelle um Kreisjugendseelsorger Kaplan Franz Menzl freuten sich über eine Vielzahl junger und junggebliebener Gottesdienstbesucher zur jugendgemäßen Zeit am Samstag um 21 Uhr.

Johannes der Täufer und sein Aufruf in der Wüste von Judäa, umzukehren und dem Herrn den Weg zu bereiten, standen im Mittelpunkt des adventlichen Gottesdienstes. Jugendliche der KLJB Arnbruck, die zusammen mit Kaplan Menzl und Pfarrer Robert Gigler den Gottesdienst vorbereitet hatten, drückten ihre Gedanken zu Johannes in einem Predigtspiel aus. Ein Einsiedler und ein Jugendlicher kamen hierbei mit Johannes dem Täufer ins Gespräch. „Jesus geht den Weg des Lebens mit jedem von uns, egal, ob wir auf ihn zugehen oder uns eher verstecken wollen.“, so der gespielte Johannes. Kaplan Franz Menzl ergänzte das Predigtspiel und ermunterte die Jugenlichen, umzukehren und den Weg mit Jesus zu gehen. „Gerade der Advent ist eine gute Zeit, das Vertrauen zu Gott und seinem Sohn neu zu suchen und neu zu finden“, so Menzl.
Musikalisch wurde der Gottesdienst von der Miniband aus Teisnach gestaltet. Die sechsköpfige Formation begeisterte die Gottesdienstteilnehmer und ließ sie am Ende des Gottesdienstes lange applaudieren.

Regina Danzer von der KLJB Arnbruck lud alle Anwesenden noch ins Jugendheim ein. Dort versorgte die Landjugend alle mit Spaghetti und Getränken und als zweiten Gang mit Lebkuchen und Glühwein. Jugendpfleger Marco Schleicher lud alle Anwesenden zum nächsten Gottesdienst aus der Reihe „vor der Disco in die Kirche“ am 19. Februar 2005 ein.