News Bild Das Kunstprojekt „Da-Sein“ befasst sich mit dem Thema „Caritas“
Das Kunstprojekt „Da-Sein“ befasst sich mit dem Thema „Caritas“

Wo sich zeitgenössische Kunst und Pfarrgemeinde begegnen

Home / News

Regensburg, 13. Juni 2022

Kunst und Glaube - durch die Jahrhunderte haben sie sich gegenseitig inspiriert und großartige Werke hervorgebracht. Darauf stützt sich das erfolgreiche liturgische Kunstprojekt „Da-Sein“, das seit 2011 in Zusammenarbeit von Diözesanmuseeum und Künstlerseelsorge im Bistum Regensburg stattfindet. Kunstschaffende aus Ostbayern stellen zu einem vorgegebenen Thema - einem Kernthema des Daseins - Werke zur Verfügung. Pfarreien wählen Kunstwerke aus, die dann beim Gottesdienst oder in anderen Formen der Gemeindearbeit für Erwachsene, Jugendliche oder Kinder für eine gewisse Zeit in den Blick genommen werden. Auf diese Weise können Diskussionen über zeitgenössische Kunst, über das Leben und über den Glauben und vor allem auch darüber, was diese drei verbindet, angeregt und gefördert werden.

Im Projektjahr 2022 wurden Künstler eingeladen, sich mit dem Thema „Caritas“auseinanderzusetzen - anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Caritasverbandes im Bistum Regensburg.

 

 

Hier sehen Sie einige Kunstwerke des laufenden Projektjahres. Zum Teil können sie auch noch vor Ort bewundert werden.
 

 

Audiobeitrag: Christian Beirowski

Text: Maria König