News Bild Das Bayerische Pilgerbüro – eine Institution zur Erneuerung des Glaubens wird 90 Jahre

Das Bayerische Pilgerbüro – eine Institution zur Erneuerung des Glaubens wird 90 Jahre

Home / News

Aus Anlass des Erscheinens des neuen Jubiläums-Reisekataloges 2015 hat Domvikar Andreas Albert, der Leiter der Pilgerstelle des Bistums Regensburg, Diözesanbischof Dr. Rudolf Voderholzer das neue Pilgerprogramm des Bayerischen Pilgerbüros überreicht. Das Unternehmen, das vor 90 Jahren von den acht Diözesen der bayerischen Bischofskonferenz gegründet wurde, veranstaltet auch im kommenden Jahr zahlreiche Pilgerreisen an die unterschiedlichsten Wallfahrtsorte der katholischen Glaubenswelt.

Spezielle Beachtung fanden bei der Präsentation die diözesanen Unternehmungen, die jeweils von einem Priester unseres Bistums begleitet werden.

Besonderes Augenmerk verdient im kommenden Jahr v.a. die Tatsache, dass Bischof Rudolf selbst eine Pilgerreise auf Apostelspuren in Griechenland vom 29.08. bis zum 05.09. 2015 leiten wird. Hier geht's zum Reiseverlauf. Das Sonderprogramm kann ab sofort in der Diözesan-Pilgerstelle (Niedermünstergasse 1, 93047 Regensburg) angefordert werden.

Dank der immer größer werdenden Beliebtheit der Romreise für Ehejubilare werden im nächsten Jahr unter der bewährten Leitung von Domkapitular Peter Hubbauer sogar zwei Termine aufgelegt: 13. – 18.04. 2015 und 07. – 12.09. 2015.

Völlig neu im Programm der Diözesan-Pilgerstelle Regensburg werden christliche Ziele in Norwegen (12. – 18.08. 2015) und das frühchristliche Südostanatolien (24.09. – 04.10. 2015) angeboten.

Ein religiöses High-light für jedermann stellt nach wie vor das Heilige Land dar, in das nach den kriegerischen Auseinandersetzungen des zurückliegenden Jahres wieder bedenkenlos gereist werden kann (28.02. – 07.03. 2015; 03. – 14.05. 2015 oder 07. – 14.11. 2015). Wer dennoch Bedenken hat, kann problemlos auf die Spurensuche verschiedener Apostel gehen. So etwa auf dem Camino nach Santiago de Compostela (06. – 14.06. 2015 oder 12. – 20.09. 2015), auf Malta (21. – 27.03. 2015) oder in Kleinasien (05. – 12.09. 2015).

Doch auch Klassiker wie Rom (06. – 10. 04. 2015; 15. – 19.06. 2015 oder 02. – 06.11. 2015), Lourdes (18. – 21.05. 2015 oder 07.- 10.09. 2015) oder Fatima (28.05. – 03.06. 2015) runden das Bild ab.

Ungewöhnlichere, aber nicht weniger lohnende Ziele zur Glaubenserneuerung stellen Mexiko (10. – 21.12. 2015), Irland (23. – 30.05. 2015) oder sogar Mallorca (28.09. – 03.10. 2015) dar.

Der Diözesanbischof berichtete von seinen bisherigen Erfahrungen als Reiseleiter beim Bayerischen Pilgerbüro, und welchen reichen geistlichen Gewinn eine Begegnung mit Glaubenszeugnissen der Vergangenheit für das gegenwärtige Glaubensleben darstellt. Er wünschte den zahlreichen Unternehmungen einen guten Verlauf und Gottes Segen.

Kostenlose Kataloge des Bayerischen Pilgerbüros können unter www.pilgerreisen.de angefordert werden. Weitere diözesane Angebote und genaue Informationen zu den genannten Reisen erhalten Sie in der Diözesan-Pilgerstelle, Niedermünstergasse 1, 93047 Regensburg, Tel. 0941/597-1007 oder unter www.pilgerstelle-regensburg.de.