News Bild Da sein, wenn man gebraucht wird - Die Frühjahrssammlung der Caritas

Da sein, wenn man gebraucht wird - Die Frühjahrssammlung der Caritas

Home / News

Die Frühjahrssammlung der Caritas hat eine lange Tradition. Bei der bevorstehenden Sammlung Anfang März beschreiten die ehrenamtlichen Sammler sowie die Pfarreien neue Wege.

Die diesjährige Frühjahrssammlung vom 1. bis zum 7. März 2021 findet mit umfangreichen Hygienemaßnahmen statt: Die Sammler tragen Mund-Nasen-Bedeckung und achten auf die gängige Abstandsregelung. Über einen Behälter können die Geldspenden kontaktlos übergeben werden; eine vorbereitete Quittung kommt in den Briefkasten der Spender. Andere Pfarrgemeinden verteilen Spendentüten, die befüllt an einer Annahmestelle zurückgegeben werden können.

Die Hälfte der gesammelten Spenden verbleibt in den mehr als 700 Pfarrgemeinden der Diözese Regensburg. „So können sie Familien und soziale Projekte direkt vor Ort unkompliziert unterstützen“, erklärt Diözesan-Caritasdirektor Michael Weißmann. Gerade in Zeiten der Pandemie war oft schnelle und unbürokratische Hilfe vor Ort gefragt, um existenzbedrohende Situationen wie den Verlust der Wohnung zu überwinden.

Auch die zahlreichen Beratungsangebote der Caritas in der Diözese sind auf Spenden angewiesen. Um weiterhin durchgehend mit Ratsuchenden in Kontakt bleiben zu können, haben die Einrichtungen großen Aufwand betrieben: Neben Telefon- und Online-Beratung bietet die Caritas Regensburg aktuell vor allem Eins-zu-eins-Beratungen an – selbstverständlich mit Abstand, Maske und in gut gelüfteten Räumen.

Michael Weißmann bedankt sich im Namen der gesamten Caritas schon jetzt bei allen Unterstützern: „Danke, dass Sie mit Ihrer Spende unsere Hilfe möglich machen. Ich danke auch ausdrücklich den vielen Tausend ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die ihr Können und ihre Zeit für die Caritasarbeit einsetzen.“

Die Kirchenkollekte findet am 28. Februar 2021 statt. Vom 1. bis zum 7. März 2021 sind die Sammlerinnen und Sammler der Caritas im gesamten Bistum unterwegs.

Darüber hinaus ist auch wieder eine Spende über die Homepage der Caritas Regensburg möglich. Auf www.caritas-regensburg.de finden Sie dazu alle Informationen.

 

Aufruf von Bischof Dr. Rudolf Voderholzer zur Caritas Frühjahrssammlung 2021

Liebe Schwestern und Brüder,

am heutigen Sonntag (28.02.2021) ist Auftakt der Caritas-Frühjahrssammlung. Wie so vieles in diesen Wochen und Monaten kann sie unter den Bedingungen der Corona-Pandemie nur in sehr eingeschränktem Umfang stattfinden. Die heutige Kirchenkollekte ist der Caritas-Arbeit gewidmet, ebenso die Sammelaktionen der kommenden Woche. Danke an dieser Stelle an alle Frauen und Männer in der Pfarrgemeinde, die sich hier engagieren und auch neue Wege ausprobieren.

Die Arbeit unserer Caritas wird gebraucht, denn Not hält sich nicht an einen Lockdown. Die Arbeit unserer Caritas wird gebraucht, vielleicht mehr denn je.

Bereits im letzten Frühjahr mussten wir feststellen, das in jeder Hinsicht Besondere, das Außergewöhnliche, das Einzigartige dieser Corona-Krise ist, dass wegen der zahlreichen Beschränkungen überall auf der Welt ein wesentliches Heilmittel fehlt oder nur bedingt zur Verfügung steht: die gelebte, leibhaftige spürbare Gemeinschaft.

Abstands- und Isolationsgebote schaffen Einsamkeit, Sorgen um die Gesundheit – der eigenen oder der unserer Angehörigen und Freunde – zehren an den Kräften, finanzielle Sorgen machen Zukunftsangst.

WIR SIND DA lautet die Botschaft unserer Caritas. WIR SIND DA auch und gerade jetzt in der Corona-Krise. Diese Hilfe beginnt hier in der Pfarrgemeinde und reicht bis zu den zahlreichen Angeboten der diözesanen Caritas. Jeden Tag kümmern sich in unserer Diözese Tausende von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern um Menschen, die Hilfe und Zuwendung brauchen. Und mehrere Hunderttausend kommen im Jahr und können Hilfe erwarten.

WIR SIND DA. Auch wenn die Gemeinschaft in der Begegnung eingeschränkt ist, als christliche Gemeinschaft ist sie immer lebendig. Die Sorge um den Nächsten gehört zu den unverzichtbaren Vollzügen unseres kirchlichen Lebens. Mit den Augen Jesu bleibt uns die Not unseres Nächsten nicht verborgen.

WIR SIND DA – das ist die gute Nachricht für alle, die Rat, Hilfe und Unterstützung brauchen.
Danke, dass Sie die Arbeit der Caritas unterstützen.

Der Bischof von Regensburg