Chiara Lubich: der Bischof von Frascati eröffnet den Seligsprechungsprozess

Home / News

Chiara Lubichs Vorstellung von Heiligkeit verband sich mit dem konsequenten Leben nach dem Evangelium. Sie schrieb: „Wir finden die Heiligkeit in Jesus, der in uns lebt, wenn wir lieben…Wenn wir die Heiligkeit um ihrer selbst willen suchen, werden wir sie nie finden. Lieben, nichts anderes. Alles verlieren, auch den Wunsch nach Heiligkeit, einzig und allein lieben.“

Lesen Sie hier die gesamte Meldung der Fokolar-Bewegung.