News Bild Charity-Gala zugunsten der Denkmalpflege hat Bischof Johann Michael Sailer im Blick

Charity-Gala zugunsten der Denkmalpflege hat Bischof Johann Michael Sailer im Blick

Home / News

 

Ein ganz besonderer Sonntagabend erwartete die Besucher auf der „Kristallkönigin“, die auf der Donau in spezieller Mission ablegte. 300 Gäste folgten der Einladung des Welterbe Kulturfonds Regensburg e.V. und erwarben mit der Eintrittskarte den Schlüssel zu einem musikalischen, caritativen und kulinarischen Programm. Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft von Bischof Dr. Rudolf Voderholzer und Oberbürgermeister Hans Schaidinger. Unter den zahlreichen Teilnehmern der Veranstaltung befanden sich die Geistlichen Prof. Dr. Konrad Baumgarter, Stiftsdekan Prälat Heinrich Wachter sowie Stadtdekan Roman Gerl.

Donauabwärts an der Walhalla überraschten die Veranstalter ihre Gäste mit einem Lichtschauspiel: einer eindrucksvollen Illumination der Gedenkstätte. Die Firma Wurm & Köck stellte die Kristallkönigin für den guten Zweck unentgeltlich zur Verfügung. Damit war der Rahmen zu einem erfolgreichen Galaabend gegeben: Musikalisch unterhielt das „Spatzen Quartett“ die Schiffsgäste, den caritativen Teil eröffnete eine Tombola mit hochwertigen Preisen. Durch das Programm führte der Kulturreferent der Stadt Regensburg, Klemens Unger, gemeinsam mit Moderatorin Stefanie Birnthaler.

Als weiterer Höhepunkt zeigte sich die Versteigerung eines Porschetrikots der Deutschen Nationalelf für die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien, mit deren originalen Unterschriften. Somit durfte sich der Abend mit der stolzen Summe von 13.900 Euro für den „Welterbe Kulturfonds Regensburg – Die Förderer e.V.“ als erfolgreich verbuchen lassen. Ein erster Schritt für das Projekt „Restaurierung Sailer Denkmal“ ist getan. Das Denkmal des „bayerischen Kirchenvaters“ kehrt am 20. Mai an seinen angestammten Platz auf den Emmeramsplatz zurück.