News Bild BR-Moderator und Kabarettist Christoph begrüßt den 100.000sten Besucher der Bayerischen Landesausstellung

BR-Moderator und Kabarettist Christoph begrüßt den 100.000sten Besucher der Bayerischen Landesausstellung

Home / News

Die Bayerische Landesausstellung „Ludwig der Bayer. Wir sind Kaiser!“ erfreut sich großer Beliebtheit – einen großen Anteil daran hat BR-Moderator und Kabarettist Christoph Süß, dessen Film im Ausstellungsort St. Ulrich die Besucher begeistert. Günter Schmidt aus Lupburg wurde heute Mittag im Foyer des Historischen Museums als 100.000ster Gast von Christoph Süß selbst zusammen mit dem Direktor des Hauses der Bayerischen Geschichte, Dr. Richard Loibl, Projektleiter Dr. Peter Wolf und dem Regensburger Kulturreferenten, Klemens Unger, feierlich begrüßt.

Herr Schmidt wurde von den Gratulanten mit dem Ausstellungskatalog, der BR-Süßstoff-CD, zwei Gutscheinen für eine Schifferlebnisrundfahrt mit der Regensburger Kristallflotte der Reederei Wurm+Köck und einem Detail eines Glasfensters der Glasfachschule Zwiesel überrascht.

Eine geniale Ergänzung zum Geschichtsabitur

Die Filmvorführung „Regensburg und seine Kathedrale“ am Spielort St. Ulrich wird so gut angenommen, dass die Veranstalter für die Wochenenden die Taktung dafür erhöht haben. Samstag und Sonntag startet die Show alle 30 Minuten zur vollen und halben Stunde, beginnend um 9.00 Uhr, die letzte Vorstellung findet um 17.30 Uhr statt. „Alle 3 Ausstellungen sehr gut. Platz 1 für St. Ulrichskirche“, fasst ein Besucher knapp sein persönliches Ranking zusammen. Aber nicht nur der Film erfreut die Gäste, die Bayerische Landesaustellung empfinden zwei frisch gebackene Abiturientinnen als „geniale Ergänzung“ zum Geschichtsabitur, wie sie über das Besucherbuch mitteilen.

Zahlreiche Aktiv- und Mitmachstationen bereichern das umfangreiche Angebot aus hochrangingen Ausstellungsexponaten in einer modernen Ausstellungarchitektur.

Noch bis 2.November zu sehen

Noch bis zum 2. November haben die Besucher der Landesausstellung die Gelegenheit an Originalschauplätzen der UNESCO-Welterbestadt Regensburg anhand kostbarer Objekte, modernster Museumstechnik und einer faszinierenden Ausstellungsarchitektur das Mittelalter zu erleben.