News Bild „Bitte schließen Sie uns in Ihr Gebet mit ein!“ – Verabschiedung der Neupriester aus dem Priesterseminar St. Wolfgang

„Bitte schließen Sie uns in Ihr Gebet mit ein!“ – Verabschiedung der Neupriester aus dem Priesterseminar St. Wolfgang

Home / News

(pdr) Rund zwei Wochen nach ihrer Weihe wurden am Dienstagabend die Neupriester aus dem Priesterseminar St. Wolfgang verabschiedet. Es handelt sich um fünf junge Männer aus dem Bistum Regensburg und fünf aus dem Bistum Passau, die hier im Regensburger Priesterseminar ausgebildet wurden.

Zunächst feierten die zehn jungen Männer gemeinsam mit zahlreichen Familienmitgliedern, Angehörigen des Priesterseminars, Seminaristen und vielen Gläubigen in der Schottenkirche St. Jakob die Heilige Messe.

Neupriester Hermann Schächner aus dem Bistum Passau sprach in seiner Predigt von dem langen Weg, den jeder von ihnen beschritten hatte, um an diesen Punkt ihres Lebens zu kommen. „Jeder von uns hat den Mut gefasst ins Priesterseminar einzutreten ohne eine konkrete Vorstellung davon zu haben, wie die Zukunft wird. Trotz des Bewusstseins um unsere eigenen Schwächen haben wir Vertrauen zu Gott und der Kirche bewiesen und sind der Berufung gefolgt. Und nun stehen wir hier und werden auch schon wieder aus dem Priesterseminar in die Praxis entlassen. Mit der Priesterweihe hat das Priesterwerden keinesfalls aufgehört, jetzt erst beginnt es richtig.“ Sie stünden nun voller Hoffnung im Dienst der Kirche und erwarteten mit großer Spannung, die Aufgaben, die nun auf sie zu kämen, so Schächner weiter.

Am Ende der Predigt bedankte er sich, auch im Namen seiner Kurskollegen bei allen, die ihnen in den verschiedenen Phasen der Lebens-Ausbildung zur Seite standen und bat die versammelten Gläubigen: „Bitte schließen Sie uns in Ihr Gebet mit ein! So dürfen wir alle hoffen, schließlich die Vollendung zu erhalten“.

Mit dem Primizsegen der Neupriester endet der Gottesdienst in St. Jakob.

Bei einer anschließenden Feierstunde, zu der auch Diözesanadministrator Dr. Wilhelm Gegenfurtner gekommen war, bedankte sich Regens Martin Priller bei den Neupriestern für ihren Mut und ihren Einsatz für die Kirche und wünschte ihnen alles Gute und Gottes Segen für ihren weiteren Weg.

Darüber hinaus wurde das festliche Beisammensein auch genutzt, um den Präfekten des Priesterseminars Markus Lettner zu verabschieden. Nach sieben Jahren im Priesterseminar St. Wolfgang wurde auch er verabschiedet. Er übernimmt ab 1. September die Pfarrei St. Ägidus in Hainsacker.