News Bild Bischof Voderholzer besucht Südafrika - Tag 1: Ankunft im Convent Maria Ratschitz

Bischof Voderholzer besucht Südafrika - Tag 1: Ankunft im Convent Maria Ratschitz

Home / News

Nach einem mehr als zehnstündigen Flug von München nach Johannesburg startete die Pastoralreise von Bischof Rudolf Voderholzer in Südafrika. Mit ihm reisten Generalvikar Michael Fuchs, Domkapitular Thomas Pinzer, Regionaldekan Johannes Hofmann, Dr. Thomas Rigl von der Arbeitsstelle Weltkirche sowie die Generalvikarin der Mallerdorfer Schwestern, Schwester Melanie Gollwitzer.

Gleich nach der Ankunft am Flughafen ging es weiter mit dem Auto zum Convent Maria Ratschitz im 400 Kilometer entfernten Wasbank in der Diözese Dundee. Hier arbeiten die Mallersdorfer Schwestern im Hospiz für Aids-Kranke, führen eine Beratungsstelle für HIV-Infizierte sowie ein Schulungszentrum für freiwillige Helfer in der Aids-Arbeit. Im dazugehörigen Nardini-Haus kümmern sich die Ordensschwestern um die klösterliche Ausbildung für den einheimischen Ordensnachwuchs im Postulat und Noviziat. Den Gästen aus dem fernen Deutschland wurde ein festlicher Empfang bereitet, wobei die Schwestern sich mit den farbenfrohen „Zulu-Schals“ geschmückt hatten und die Delegation aus Regensburg mit Gesängen und Tänzen herzlich begrüßten.


Hier halten wir Sie über die Südafrika-Reise auf dem Laufenden.