News Bild Bischof Rudolf Voderholzer empfängt Georgios Vlantis (Geschäftsführer AcK Bayern)

Bischof Rudolf Voderholzer empfängt Georgios Vlantis (Geschäftsführer AcK Bayern)

Home / News

Am Freitag begrüßte Bischof Dr. Rudolf Voderholzer den neuen Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Bayern (AcK), Georgios Vlantis. Begleitet wurde der griechisch-orthodoxe Theologe von Prof. Dr. Christoph Binninger, dem Ökumenebeauftragten des Bistums Regensburg.

Bischof Rudolf und Georgios Vlantis sprachen in freundschaftlicher Atmosphäre über die Unumkehrbarkeit des ökumenischen Dialogs und die Notwendigkeit der stärkeren Sichtbarmachung des bereits Erreichten zwischen den Konfessionen.

 

Info Georgios Vlantis

Der Diplomtheologe Georgios Vlantis ist seit dem 1. Mai 2016 Geschäftsführer der ACK Bayern.

Der gebürtige Athener ist ursprünglich als Erasmus-Student nach Deutschland gekommen. Dem folgte ein mehrjähriges theologisches Aufbaustudium. Zuletzt war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ausbildungseinrichtung für Orthodoxe Theologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München tätig.

Vlantis gehört der griechisch-orthodoxen Kirche an und hat diese mehrere Jahre lang bei der ACK Bayern vertreten. Ökumenische Erfahrungen sammelte er u.a. auch als Studienleiter der Orthodoxen Akademie auf Kreta und in Gremien zur Vorbereitung der 10. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Busan/Korea.

Es ist das erste Mal, dass mit Georgios Vlantis ein orthodoxer Theologe zum Geschäftsführer der AcK Bayern gewählt worden ist.

 

Info Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (AcK)

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland e. V. (ACK) ist ein 1948 gegründeter Zusammenschluss christlicher Kirchen in Deutschland zum Zweck der Förderung ökumenischer Zusammenarbeit und der Einheit der Kirchen. In Deutschland gibt es 14 regionale AcKs, u.a. auch in Bayern. Die AcK Bayern hat ihren Sitz in München.