News Bild Bischof Paul Abel Mamba aus dem Senegal besucht Bischof Voderholzer

Bischof Paul Abel Mamba aus dem Senegal besucht Bischof Voderholzer

Home / News

Zu Besuch bei Bischof Rudolf Voderholzer war heute Bischof Paul Abel Mamba aus der Diözese Ziguinchor im Senegal. Begleitet haben ihn Fulgence Coly, Caritasdirektor der Diözese und Landvolkpfarrer Christian Kalis.

 

Grund für den Besuch von Bischof Mamba ist in erster Linie die Partnerschaft seines Bistums mit der Katholischen Landvolkbewegung (KLB) Regensburg. Landvolkpfarrer Christian Kalis war deshalb mit von der Partie. Ebenso wie der Caritasdirektor der Diözese im Senegal, Fulgence Coly. Zusammen mit Bischof Voderholzer haben die Besucher den Ausbau der Partnerschaft besprochen, allem voran die Unterstützung der Projekte der KLB durch die örtliche Caritas.

 

Der Besuch geschah im Zuge einer Reise von Bischof Mamba durch mehrere Orte: Zwei Tage vorher war er noch in München, zuvor standen bereits Jerusalem und Rom auf seinem Plan. Es ist der zweite Besuch des Bischofs aus dem Senegal im Bistum Regensburg, jedoch das erste Mal, dass er Bischof Rudolf Voderholzer getroffen hat. Für Bischof Mamba geht die Reise nach diesem kurzen Aufenthalt in Regensburg wieder zurück in seine Heimat. Fulgence Coly, Direktor der Caritas im Bistum Ziguinchor, ist derzeit als Urlaubsvertretung im Bistum Regensburg im Einsatz und bleibt noch bis Ende September.

 

Paul Abel Mamba ist seit 2012 Bischof des Bistums Ziguinchor. Im französischsprachigen  Senegal ist der Islam die vorherrschende Religion mit über 90 Prozent. In der Diözese Ziguinchor ganz im Südwesten des Landes gibt es rund 110.000 Katholiken (Stand 2014).