News Bild Bischof Joseph Kodakallil aus der indischen Diözese Satna bei Bischof Rudolf Voderholzer

Bischof Joseph Kodakallil aus der indischen Diözese Satna bei Bischof Rudolf Voderholzer

Home / News

Bischof Rudolf Voderholzer hat am Donnerstag den Bischof der nordindischen Diözese Satna empfangen. Bischof Joseph Kodakallil war unter anderem nach Deutschland gereist, um den Pfarrer von St. Vitus in Teisbach (Dekanat Dingolfing), Thomas Marottinilkunnathil, zu besuchen. Er stammt ebenfalls aus der Diözese Satna. Während seines viertägigen Aufenthalts in der Diözese nutzte Bischof Kodakallil die Gelegenheit, Bischof Voderholzer einen Besuch abzustatten. Dabei fragte er an, ob ein weiterer Geistlicher aus der Diözese Satna, der derzeit einen deutschen Sprachkurs mache, ebenfalls im Bistum Regensburg tätig werden könne. Der Bischof von Satna selbst hat Deutschland in früheren Jahren schon einmal kennengelernt, als er - während seiner Studienzeit in Rom - Urlaubsvertretungen im Bistum Rottenburg-Stuttgart übernahm.

Wissenswert

Das erst 1977 zum Bistum erhobene Exarchat Satna, eine von mehreren noch sehr jungen indischen Diözesen, gehört der syro-malabarischen Kirche an. Die syro-malabarische Kirche ist als eine ecclesia sui iuris (Kirche eigenen Rechts) mit der römisch-katholischen Kirche uniert, hat aber einen eigenen Ritus.