News Bild Bischof Gerhard Ludwig Müller ernennt 8 neue Dekane und 18 Prodekane

Bischof Gerhard Ludwig Müller ernennt 8 neue Dekane und 18 Prodekane

Home / News

Bischof Gerhard Ludwig Müller gab heute die Ernennungen der neuen Dekane und Prodekane bekannt und vereidigte dabei offiziell die neuen Dekane. Mit Blick auf die Vorgänger dankte der Regensburger Oberhirte den Geistlichen, die in der vergangenen fünfjährigen Amtsperiode mit Freude und großem Engagement ihren Dienst verrichtet hatten. Nach dem feierlichen Versprechen der Priester gegenüber dem Bischof, dem Amt nach besten Kräften gerecht zu werden, betonte der Oberhirte die Wichtigkeit der bevorstehenden Aufgaben. Im Mittelpunkt der verantwortungsvollen Arbeit stünden immer die Menschen. Dabei müssten die Dekane ihre Mitbrüder, die Pfarrer, Diakone, Kapläne, aber auch die pastoralen Mitarbeiter und Laien zusammenführen: „Die besondere Sorge des Dekans ist es, dass eine gute Gemeinschaft im Dekanat zusammen wirkt mit dem Ziel, die Menschen zu Gott und dem ewigen Leben zu führen. Dabei soll er stets seinen Blick auf die gesamte Seelsorge und die wertvolle Arbeit der Pfarreien, den katholischen Verbänden und Vereinen richten“, hob Bischof Gerhard Ludwig Müller hervor.

Als neue Dekane wurden vereidigt:

Dekan Markus Brunner, Amberg (für das Dekanat Amberg-Ensdorf)
Dekan Eugen Pruszynski, Dingolfing (für das Dekanat Dingolfing)
Dekan Egon Dirscherl, Eggenfelden (für das Dekanat Eggenfelden)
Dekan Josef Ofenbeck, Geiselhöring (für das Dekanat Geiselhöring)
Dekan Thomas Stummer, Geisenfeld (für das Dekanat Geisenfeld)
Dekan Georg Dunst, Beratzhausen (für das Dekanat Laaber)
Dekan Martin Neidl, Wald (für das Dekanat Roding)
Dekan Clemens Voss, Bodenkirchen (für das Dekanat Vilsbiburg)

Als alte und neue Dekane wurden bestätigt:

Dekan Anton Schober, Thalmassing (für das Dekanat Alteglofsheim-Schierling)
Dekan Wolfgang Riedl, Deggendorf St. Martin ( für das Dekanat Deggendorf-Plattling)
Dekan Hans Maier, Kelheim Mariä Himmelfahrt (für das Dekanat Kelheim)
Dekan Edmund Prechtl, Nagel (für das Dekanat Kemnath-Wunsiedel)
Dekan Augustin Sperl, Blaibach (für das Dekanat Kötzting)
Dekan Anton Högner, Landshut St. Wolfgang (für das Dekanat Landshut-Altheim)
Dekan Manfred Strigl, Nabburg (für das Dekanat Nabburg)
Dekan Alois Möstl, Regensburg St. Wolfgang (für das Dekanat Regensburg)
Dekan Stefan Anzinger, Ergoldsbach (für das Dekanat Rottenburg)
Dekan Hans Amann, Schwandorf (für das Dekanat Schwandorf)
Dekan Josef Renner, Kollnburg (für das Dekanat Viechtach)

Zu neuen Prodekanen wurden ernannt:

Prodekan Varghese Puthenchira, Pfakofen (für das Dekanat Alteglofsheim-Schierling)
Prodekan P. Martin Müller, Hunderdorf (für das Dekanat Bogenberg-Pondorf)
Prodekan Josef Pöschl, Chamerau (für das Dekanat Cham)
Prodekan Josef Geismar, Plattling (für das Dekanat Deggendorf-Plattling)
Prodekan Stefan Brunner, Niederviehbach (für das Dekanat Dingolfing)
Prodekan Josef Vilsmeier, Massing (für das Dekanat Eggenfelden)
Prodekan Stefan Wissel, Leiblfing (für das Dekanat Geiselhöring)
Prodekan Thomas Zinecker, Vohburg (für das Dekanat Geisenfeld)
Prodekan Adrian Latacz, Painten (für das Dekanat Kelheim)
Prodekan Andreas Gromadzki, Fichtelberg (für das Dekanat Kemnath-Wunsiedel)
Prodekan Karl-Heinz Seidl, Rimbach (für das Dekanat Kötzting)
Prodekan Wolfgang Hierl, Ahrain (für das Dekanat Landshut-Altheim)
Prodekan Franz Ferstl, Burgweinting (für das Dekanat Regensburg)
Prodekan Dr. Stanislaus Slabon, Michelsneukirchen (für das Dekanat Roding)
Prodekan Thomas Mayer, Burglengenfeld (für das Dekanat Schwandorf)
Prodekan Heinrich Weber, Alburg (für das Dekanat Straubing)
Prodekan Josef Gallmeier, Arnbruck (für das Dekanat Viechtach)
Prodekan Walter Schnellberger, Binabiburg (für das Dekanat Vilsbiburg)