News Bild Bischof Dr. Gerhard Ludwig begrüßt die neue Generaloberin und Generalvikarin für das Kloster Mallersdorf

Bischof Dr. Gerhard Ludwig begrüßt die neue Generaloberin und Generalvikarin für das Kloster Mallersdorf

Home / News

Am heutigen Tag begrüßte Bischof Dr. Gerhard Ludwig Müller im Bischöflichen Ordinariat in Regensburg die neu gewählte Generaloberin Schwester M. Hiltrud Baumer und Generalvikarin Schwester M. Jakobe Schmid für das Kloster Mallersdorf. Beim ordentlichen Generalkapitel der Ordensgemeinschaft der Armen Franziskanerinnen von der Heiligen Familie zu Mallersdorf, das derzeit im Kloster Mallersdorf tagt, wurde am 29. Mai 2007 die Ordensleitung neu gewählt. Die Wahlen werden vom Diözesanbischof bestätigt.

Schwester M. Hiltrud Baumer am 2. Februar 1939 in Unterkatzbach geboren, trat 1954 in den Orden der Ordensgemeinschaft der Armen Franziskanerinnen von der Heiligen Familie zu Mallersdorf ein und legte am 2. Oktober 1968 die ewige Profess ab. Nach dem Studium als Volksschullehrerin wirkte sie in Marktl und Mainburg, anschließend war sie Aspirats- und Noviziatsleiterin im Mutterhaus in Mallersdorf und unterrichtete nebenbei an der ordenseigenen Realschule. Mit dem Ende der kommunistischen Herrschaft im Osten durften die Mallersdorfer Schwestern offiziell wieder in Rumänien, nach Odorheiu. Hier wirkte sie als Gebietsoberin und half beim Aufbau der Konvente im ehemaligen Siebenbürgen in Rumänien.

Schwester M. Jakobe Schmid wurde am 5. Juni1955 im Gmünd, Landkreis Neustadt/WN, geboren und trat 1975 in die Ordensgemeinschaft der Armen Franziskanerinnen von der Heiligen Familie zu Mallersdorf ein und legte am 1. Mai 1984 die ewige Profess ab. Nach ihrer Ausbildung als Krankenschwester war sie in Roding im Krankenhaus tätig, machte dann die Ausbildung zur Pflegedienstleitung und war anschließend im Krankenhaus Berchtesgaden eingesetzt. Ab 1985 wechselte sie in die Pfalz und war an den Krankenhäusern Zweibrücken, Landstuhl und Rodalben tätig. Nach ihrer Ausbildung zum Betriebswirt war sie im St. Elisabeth-Krankenhaus in Zweibrücken in der Verwaltung verantwortlich tätig.