News Bild Bischöfliches Sekretariat unter neuer Leitung

Bischöfliches Sekretariat unter neuer Leitung

Home / News

Bischof Dr. Rudolf Voderholzer hat am gestrigen Dienstag bekannt gegeben, dass er Dr. Konrad Maria Ackermann zum Bischöflichen Kaplan ernennen und ihm damit die Leitung des Bischöflichen Sekretariats im Bistum Regensburg übertragen wird. Ackermann, der seine neue Tätigkeit im September dieses Jahres antritt, folgt damit Kaplan Michael Dreßel, der ab September als Leiter der Hauptabteilung „Diözesane Caritas“ im Bistum Regensburg wirkt. "Ausdrücklich danke ich dem Bischof für das große Vertrauen, das er mir mit dieser Ernennung entgegen bringt. Mit Gottes Hilfe will ich mich nach besten Kräften darum bemühen, diesem Vertrauen gerecht zu werden. Zugleich freue ich mich auf die vielen Aufgaben, die nun auf mich zukommen. Schon jetzt möchte ich mich bei dem bisherigen Bischofskaplan Michael Dreßel bedanken, der mir seine Unterstützung bei der Einarbeitung in das neue Amt zugesichert hat", erklärt Dr. Ackermann.

 

Werdegang von Dr. Konrad Maria Ackermann

Der 42-jährige Oberpfälzer stammt aus Püchersreuth. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften und dem Abschluss des zweiten Staatsexamens tritt Konrad Maria Ackermann 2005 in das Priesterseminar St. Wolfgang ein und studiert Katholische Theologie in Regensburg und Rom. 2011 weiht Bischof Dr. Gerhard Ludwig Müller Ackermann im Regensburger Dom St. Peter zum Priester. Anschließend wirkt er als Kaplan in der Pfarrei St. Johannes der Täufer in Oberviechtach. Von 2015 bis 2020 folgen Lizentiats- und Doktoratsstudium an der Pontificia Universitas Lateranensis in Rom. Thema der Doktorarbeit: „Die sacra potestas im Werk von Alfons Maria Stickler und Klaus Mörsdorf. Rechtssystematische Überlegungen zur Möglichkeit einer Mitwirkung von Laien an der kirchlichen Regierungsgewalt“.

Von November 2018 bis April 2021 absolviert er zwei Studienjahre des Studio Rotale am Päpstlichen Gerichtshof der Rota Romana und wird zum Prokurator der Römischen Rota ernannt. Von April 2019 bis April 2021 wirkt er als Vizerektor des Pontificium Collegium Teutonicum am Campo Santo. Bis zu seinem Amtsantritt im Bischöflichen Sekretariat im September dieses Jahres wird Dr. Konrad Maria Ackermann die Pfarrei Deuerling administrativ leiten.