News Bild Benefizkonzert des „BlechBläserConsort Regensburg“ am 11. Juli 2014 um 19.00 Uhr in der Kreuzhofkirche, Am Kreuzhof in Regensburg

Benefizkonzert des „BlechBläserConsort Regensburg“ am 11. Juli 2014 um 19.00 Uhr in der Kreuzhofkirche, Am Kreuzhof in Regensburg

Home / News

Mit einem unterhaltsamen Programm führt das Ensemble auf hohem Niveau quer durch die Musikliteratur verschiedener Jahrhunderte. Musikliebhaber erwartet ein vergnüglicher, kurzweiliger Abend, bei dem anspruchsvolle Musik aus allen Epochen, darunter beschwingte Melodien der Klassik wie Mozarts Kleine Nachtmusik oder Rossinis Largo al Factotum, aber auch Pop Songs und Filmmusik geboten werden.

Die Kreuzhofkapelle gilt als die Geburtsstätte eines souveränen Herzogtums Österreich. Das wertvolle Baudenkmal ist ein romanisches Kirchengebäude, das für gewöhnlich der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, mit dem Erlös des Konzertes unterstützt die Stiftung „Für junge Menschen.“ die Mutter-und-Kind-Wohnungen in St. Klara Regensburg.

Ab 19:00 Uhr spielt das aus Funk und Fernsehen bekannte BlechBläserConsort Regensburg u. a. folgende Stücke: Jeremiah Clarke (1674?-1707) Trumpet Voluntary, Vangelis 1492 The Conquest of Paradise (arr.: J.G. Mortimer), H. Finck (~1495-1558) „Sauff aus“ + „Uncur“ aus der Küffer-Handschrift (arr.: H. Pritschet), Luigi Boccherini (1743-1805) Menuett aus op.13,5 (arr. H. Dörner), Gioacchino Rossini (1792-1868) Largo al Factotum aus Barbier von Sevilla (arr. G. Kulesha), Beatles Hey Jude und Penny Lane (arr.: H.A. Stamm), Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) Allegro aus "Eine kleine Nachtmusik" (arr. R. King), Traditional Volkslied „Als wir jüngst“ (Text und Melodie: bei Kugler-Reinick 1833; arr.: Hans Pritschet), Chris Hazell (* 1948) Aus Brass Cats: Black Sam (arr.: D. Reisinger), Robert Lamm „25 or 6 to 4“ (Chicago) (arr.: E. McLean), Hans-Jürgen Buchner „Irgendwie und sowieso“, Dieter Schleip - Kommissarin Lucas, Pharrell Williams Happy (arr. H. Pritschet)