News Bild Benefiz-Gala „Regensburger Weihnachtssingen"
Benefiz-Gala „Regensburger Weihnachtssingen"

Prominente Persönlichkeiten am Spendentelefon

Home / News

Wenn am Samstag, den 18. Dezember 2021, um 17:00 Uhr in der Regensburger Stadtwerk.Donau-Arena das vierte Regensburger Weihnachtssingen beginnt, wird die Spendenhotline unter der Nummer: 0941 204 99999 freigeschaltet. Von 17:00 bis 20:00 Uhr nehmen prominente Persönlichkeiten Spenden telefonisch für Haus Hummelberg der Katholischen Jugendfürsorge entgegen.

Bayerns Staatsminister Bernd Sibler, die Regensburger Bürgermeisterin Dr. Astrid Freudenstein, Judo-Olympiasieger Ole Bischof, Eisbären-Kapitän Peter Flache, Ex-Jahn-Profi Oliver Hein, Gstanzlsänger Bäff Piendl und einige Promis mehr freuen sich auf viele Anrufe und großherzige Spenden. Wenn auch ohne Zuschauer, aber dafür als weihnachtliche Fernsehshow, wird die Benefiz-Gala auf TVA und OTV sowie im Web auf www.mittelbayerische.de und auf www.regensburger-weihnachtssingen.de gezeigt.

Die Chöre der Domspatzen, der Cantemus Chor, die A-Capella-Band B‘n‘T, die Ukulele Fever Band, die Noble Players, die Rooster Crows, die Big Band Convention Ostbayern und Singer-Songwriter Michael Lex bringen weihnachtliche Stimmung in die Wohnzimmer. „Wir wollen den Menschen in diesen schweren Zeiten Freude schenken, Hoffnung verbreiten und ein positives Zeichen setzen“, so der Organisator des Regensburger Weihnachtssingens Armin Wolf.

Möglichst viele Menschen sollen bei dieser großartigen Show zuhause mitsingen und spenden. Entweder über das Spendentelefon 0941 204 99999 oder direkt per Überweisung auf das Konto der Katholischen Jugendfürsorge Regensburg IBAN DE 43 7509 0300 0001 1001 06, Kennwort Weihnachtssingen 2021.